Sonntag, Juni 16Nachrichten rund um Hameln-Pyrmont
Shadow

Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF

Polizei ermittelt wegen eines Verstoßesnach dem Tierschutzgesetz.

Wolfenbüttel, L 495 (Höhe Wanderparkplatz Oderwald), 03.01.2024, gegen 13:00 Uhr.

Eine aufmerksame Hinweisgeberin hatte die Polizei alarmiert und die Beamten auf eine in der freien Wildbahn vorgefundene Schlange aufmerksam gemacht.

Eine Rücksprache mit Fachexperten für Herpetologie ergab, dass es sich um eine nicht giftige und in Deutschland nicht heimische Kornnatter handelt. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass das Tier unrechtmäßig im Wald ausgesetzt wurde. Das Tier wurde Fachleuten einer Schlangenfarm übergeben.

Die Polizei Wolfenbüttel leitete ein Ermittlungsverfahren nach dem Tierschutzgesetz ein und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 05331 933-0 zu melden.

Foto: Polizei Salzgitter