Sonntag, Juli 21Nachrichten rund um Hameln-Pyrmont
Shadow

Aufbau von Grabdenkmalen

Adrian Sievers sieht Andreas Müller beim Aufbau der Grabkreuze zu.

Rund drei Monate haben die Restaurierungsarbeiten gedauert: Ende Juni wurden die Grabdenkmale der Familie Sievers auf dem Vöppstedter Friedhof wieder aufgebaut.

Mit der Restaurierung der drei Grabkreuze hatte Adrian Sievers die Metallrestauratorin Kira Darge aus Uetze beauftragt. Die Metallteile wurden abgebaut und in der Restaurierungswerkstatt fachmännisch restauriert. Die Steinsockel und das Steinkreuz wurden vor Ort gereinigt und für die Wiederaufstellung hergerichtet. 

Dabei wurde darauf geachtet, dass die Spuren der Vergangenheit erhalten blieben, um das hohe Alter der Kreuze sichtbar zu machen 

Christoph Lücke, Denkmalschützer der Stadt Salzgitter, war von dem Ergebnis beeindruckt: „Die Restaurierung ist sehr gelungen. Familie Sievers hat sich hier engagiert, um einen Teil der vielfältigen Denkmallandschaft in Salzgitter zu schützen und zu erhalten.“ 

Adrian Sievers war es wichtig, diese traditionsreiche Stätte in Salzgitter-Bad zu bewahren und dazu beitragen, den heute als Parkanlage genutzten Friedhof der Allgemeinheit zu erhalten.

Foto: Stadt Salzgitter