Mittwoch, Juni 19Nachrichten rund um Hameln-Pyrmont
Shadow

Fortsetzung mit „Forschen mit Luft“

Im Juni startet der Workshop der neuen Kooperation der Volkshochschule und der „Stiftung Kinder forschen“.

Die Premiere für pädagogische Fachkräfte aus Kitas und Horten sowie Lehrkräften aus Grundschulen im März war erfolgreich.

Im Juni startet der zweite Workshop der neuen Kooperation der Volkshochschule und der „Stiftung Kinder forschen“. Unter dem Titel „Forschen mit Luft“ können die Fachkräfte Anregungen mitnehmen.

Zum Inhalt: Luft ist nicht „nichts“. Luft ist überraschend vielseitig: Sie weht, pfeift und treibt an, sie trägt und drückt, sie transportiert und lässt Dinge fliegen, man kann sie einfangen und sogar mit ihr musizieren. Und sie umgibt uns immer und überall.
Die Fortbildung „Forschen mit Luft“ bietet den Fachkräften viele Anregungen, wie sie gemeinsam mit Kindern Eigenschaften der Luft entdecken und erforschen können, dabei erste Grunderfahrungen sammeln und auf unterschiedlichen Wegen wichtige physikalische Sachverhalte kennen lernen.

Informationen: Der Workshop findet am Mittwoch, 26. Juni, von 9 bis 15.30 Uhr in der Volkshochschule in Lebenstedt (Thiestraße 26a) statt. Der Kurs kostet 70 Euro.

Arbeitsunterlagen: Teilnehmende Kitas, Horte und Grundschulen erhalten in der Fortbildung kostenfrei pädagogische Materialien mit Ideen und Hintergrundinformationen für die Praxis. Das Materialpaket beinhaltet: Entdeckungs- und Forschungskarten für pädagogische Fach- und Lehrkräfte; Entdeckungskarten für Kinder im Grundschulalter inklusive Tipps zur Lernbegleitung.
Eine Anmeldung ist schriftlich oder online über www.vhs-salzgitter.de möglich.

Auskunft und Beratung zu den Workshops:

Antje Behre,  antje.behre@stadt.salzgitter.de, 05341 / 839 2223
Kristina Wojna,  kristina.wojna@stadt.salzgitter.de, 05341 / 839 3716

Informationen Kooperation:

Kinder sind neugierig und wollen die Welt um sich herum entdecken und begreifen.
Die gemeinnützige Stiftung „Stiftung Kinder forschen“ setzt sich ein für gute frühe Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) sowie in der Bildung nachhaltiger Entwicklung (BNE) – mit dem Ziel, Mädchen und Jungen stark für die Zukunft zu machen und zu nachhaltigem Handeln zu befähigen.

Die Stadt Salzgitter ist seit 1. November 2023 Netzwerkpartnerin der Stiftung, die Netzwerkkoordination führt die VHS aus. Gemeinsam wird ein Bildungsprogramm angeboten, das pädagogische Fach- und Lehrkräfte dabei unterstützt, Kinder im Kita- und Grundschulalter qualifiziert beim Entdecken, Forschen und Lernen zu begleiten.
Weitere Informationen rund um das neue Netzwerk und die Fortbildung finden sich auf der Internetseite der Volkshochschule (Stichwort „Stiftung forschen“).

Foto: oh/pixabay