Mittwoch, Juni 19Nachrichten rund um Hameln-Pyrmont
Shadow

Jugendliche diskutieren mit Politiker/innen über Europa

Die Volkshochschule (VHS) der Stadt Salzgitter hatte gemeinsam mit dem städtischen Team Jugend- und Demokratiebildung anlässlich der Europawahl Jugendliche zu einer Bustour eingeladen.

Außergewöhnliche Busfahrt durch Salzgitter. Die Volkshochschule (VHS) der Stadt Salzgitter hatte gemeinsam mit dem städtischen Team Jugend- und Demokratiebildung anlässlich der Europawahl Jugendliche zu einer Bustour eingeladen.

Unter dem Titel „Mit dem Bus durch Salzgitter – Jugendliche diskutieren über Europa“ konnten sich die Teilnehmenden besonders mit den Auswirkungen von politischen Entscheidungen auf europäischer Ebene sowie auf ihr tägliches Leben, auseinanderzusetzen. Europa sollte in seinen zahlreichen Facetten erfahrbar werden. Zunächst trafen sich die Teilnehmenden bei einem Vorbereitungstreffen, bei dem die Jugendlichen einen Fragenkatalog erstellten.  Dann erst ging es auf die Busfahrt durch Salzgitter, auf der die Jugendlichen auf Experten/innen aus Politik und Gesellschaft Salzgitters trafen, denen sie ihre Fragen stellen konnten. Insgesamt haben zehn Jugendliche teilgenommen, denen die Geschäftsführer der Fraktionen der SPD Christian Hasse und der CDU Manuel Juhrs sowie einige Ratsmitglieder aus den Fraktionen der SPD, der CDU, der FDP, Die Grünen und Die Partei sowie aus dem Präventionsrat Rede und Antwort standen.

Im Bus wurden die Jugendlichen in zwei Gruppen aufgeteilt, die innerhalb ihrer Gruppe alle 20 Minuten die Gesprächspartner/innen aus Politik und Gesellschaft wechselten. Während sich am Anfang noch streng an den vorgegebenen Fragenkatalog gehalten wurde, wurde das Gespräch im Laufe der Bustour zu individuellen politischen Themen ausgeweitet. Die Experten/innen standen zu jeder Frage mit Antworten bereit. Es waren nicht immer alle „einer Meinung“, sie blieben jedoch in angeregtem Diskurs mit den Jugendlichen. Selbst in der Pause am Kinder- und Jugendtreff (KJT) Graffiti wurde in entspannter Atmosphäre weiter über aktuelle politische Themen diskutiert.
Die gemeinsame zweistündige Busfahrt fand dann im Ratssaal ihren Abschluss. Die Ergebnisse und Eindrücke der Schüler/innen wurden zusammengefasst und die Experten/innen sprachen ihr sehr positives Resümee und Feedback an die Jugendlichen und das Koordinations- und Organisationsteam aus.

Foto: oh/Rudi Karliczek