Mittwoch, Juni 19Nachrichten rund um Hameln-Pyrmont
Shadow

Pop-Up-Module sorgen für Aufmerksamkeit in der Innenstadt von Salzgitter-Lebenstedt

Neue Attraktionen in der Innenstadt von Salzgitter-Lebenstedt erregen Aufsehen.

Neue Attraktionen in der Innenstadt von Salzgitter-Lebenstedt 
erregen Aufsehen: Über das vergangene Wochenende haben die neu installierte Tischtennisplatte auf dem Monumentenplatz und ein öffentlich zugängiges Klavier vor der Stadtpassage bereits viel Aufmerksamkeit erzeugt. In den nächsten zwei bis drei Wochen werden weitere solcher sogenannter Pop-Up-Module in der Innenstadt auftauchen.
Kinder, Jugendliche und Sportbegeisterte können sich auf einen Basketballkorb und eine Kletterwand freuen; Schläger und Bälle für die Tischtennisplatte können kostenfrei im Eiscafé am Monumentenplatz ausgeliehen werden. Nur weniger Meter entfernt wartet das Klavier darauf, von Straßenmusikern und solchen, die es werden wollen, bespielt zu werden; eine Ausstellung informiert zu wechselnden Themen und beeindruckt mit tollen Bildern aus Salzgitter; eine Sitzgelegenheit vor der Créteil-Passage bietet eine angenehme Atmosphäre zwischen Kräuterbeeten, aus denen sich die Besucher der Innenstadt kostenfrei bedienen können.

In einigen Wochen werden die Module aus Lebenstedt verschwinden und in Salzgitter-Bad wieder „aufpoppen“ – daher auch der Name der Module. Das Projekt wird durch die Stadt Salzgitter in Zusammenarbeit mit der Wirtschafts- und Innovationsförderung Salzgitter GmbH (WIS) realisiert. Es ist Teil der Maßnahmen, die im Rahmen des Innenstadt-Förderprogramms „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren (ZIZ)“ des Ministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen umgesetzt werden. 90 Prozent der Kosten des Projekts werden durch die Fördermittel gedeckt. Mit den Pop-Up-Modulen sollen für die Salzgitteranerinnen und Salzgitteraner neue Anreize geschaffen werden, die Innenstädte zu besuchen. Durch die Module soll die Aufenthaltsqualität erhöht werden und kostenfreie (Freizeit-)Angebote bzw. attraktive Treffpunkte entstehen. Somit soll der Einzelhandel und die Gastronomie unterstützt und der Status der Innenstädte als gesellschaftliche Zentren bewahrt werden.

Neue Attraktionen in der Innenstadt von Salzgitter-Lebenstedt erregen Aufsehen. Neue Attraktionen in der Innenstadt von Salzgitter-Lebenstedt erregen Aufsehen.
Fotos: oh/Wirtschafts- und Innovationsförderung Salzgitter GmbH