Freitag, Mai 24Nachrichten rund um Hameln-Pyrmont
Shadow

Start Angehörigengesprächskreise in Salzgitter-Bad und Lebenstedt

Im Mai 2024 starten in Salzgitter zwei neue Gesprächskreise für Angehörige von dementiell Erkrankten.

Diese Kreise bieten eine unterstützende und informelle Umgebung für Angehörige, um sich auszutauschen, Rat zu holen und gemeinsam mit anderen Betroffenen Erfahrungen zu teilen. 

Oft steht das Leid der Betroffenen im Fokus, während pflegende Angehörige ihre eigene Gesundheit vernachlässigen. Der Gesprächskreis stellt die Herausforderungen und Probleme der Angehörigen in den Mittelpunkt und wird unter der Leitung von erfahrenen Fachkräften stattfinden, die den Teilnehmenden mit Rat und Tat zur Seite stehen. Themen wie Umgang mit der Krankheit, Pflegeoptionen und Selbstfürsorge werden dabei im Mittelpunkt stehen. Durch den regelmäßigen Austausch sollen die Angehörigen gestärkt werden und neue Wege im Umgang mit der Demenzerkrankung ihrer Liebsten finden.

Der Angehörigengesprächskreis findet jeden ersten Donnerstag im Monat, um 16 Uhr, im Seniorentreff Lebenstedt, Am Strumpfwinkel 24, und jeden dritten Donnerstag, um 16 Uhr, im Südstadtzentrum in Salzgitter-Bad, am Eichendorfplatz 9, statt. Interessierte können sich beim Senioren- und Pflegestützpunkt der Stadt Salzgitter unter der Telefonnummer 05341 / 841732 oder per E-Mail an  anna-katharina.pantschstadt.salzgitterde für den Gesprächskreis anmelden. Hier erhält man auch weitere Informationen zu dem Angebot. 

Foto: PantherMedia / annas.stills.gmail.com