Samstag, April 13Nachrichten rund um Hameln-Pyrmont
Shadow

48. Fackelschwimmen am 31. März 2024: Es geht wieder los!

Dank des sonnigen Märzes erwacht die Natur bereits in farbenprächtiger Vielfalt, und es wird Zeit, auch den Meeresgott Poseidon aus seinem langen Winterschlaf zu wecken! Das traditionelle Fackelschwimmen am Salzgittersee von der Tauchgemeinschaft Sepia und der Bäder, Sport und Freizeit Salzgitter GmbH findet Ostersonntag, den 31. März 2024 statt.

In der Abenddämmerung machen sich rund fünfzig tapfere Fackelschwimmer/-innen in langen Ketten auf den Weg durch die Reppnersche Bucht in den Salzgittersee, um den mürrischen Meeresgott wieder hervor zu locken. Nach einem langen und tiefen Winterschlaf wird dies keine leichte Aufgabe sein! Doch bei Erfolg, wird die Freude sicher groß sein, denn das traditionelle Feuerwerk wartet bereits darauf, den Himmel zu erleuchten und die Seesaison gebührend zu eröffnen.

Der Osterhase selbst wird bereits am Nachmittag mit einer randvoll gefüllten Kiepe die Kleinen und Großen beschenken und mit Naschereien die Kinderaugen zum Strahlen bringen. 

Am Ufer sorgen die TG Sepia und die städtische Bäder, Sport und Freizeit Salzgitter GmbH als Veranstalter mit Musik, kalten und warmen Getränken sowie Speisen für gute Stimmung.

„Wir können es kaum erwarten, unsere liebgewonnene traditionelle Veranstaltung am Salzgittersee zu genießen und viele Besucher zu begrüßen“, schwärmt Annette Schudrowitz, Geschäftsführerin der BSF.

Die Bäder, Sport und Freizeit Salzgitter GmbH weist darauf hin, dass der Parkplatz Reppnersche Bucht teilweise gesperrt ist und aufgrund der erwarteten Besucherzahlen das Café del Lago an seine Kapazitätsgrenzen stoßen könnte. Besucher des Fackelschwimmens sollten daher auch den Parkplatz am Stadtbad benutzen. Von dort ist der Veranstaltungsbereich mit einem kleinen Fußmarsch in wenigen Minuten zu erreichen.

Auch in diesem Jahr freuen sich die Sepianer über tatkräftige Unterstützung aller Wasserratten, die gemeinsam mit den Tauchern ins kühle Nass steigen wollen. Die Teilnahmevoraussetzungen für Jung und Alt, Groß und Klein sind unter www.tgsepia.de zu finden.

Geplanter Programmablauf:

Die Eröffnung findet gegen 18:00 Uhr statt. Bei Einbruch der Dunkelheit begeben sich die Taucher ins Wasser der Reppnerschen Bucht. Gelingt es ihnen, Poseidon zu wecken, wird dies mit einem bunten Feuerwerk gegen 21:00 Uhr gefeiert. Der zeitliche Ablauf kann witterungsbedingt abweichen.

Weitere Informationen:

TG Sepia, Telefon 05341 – 40 25 273 oder per E-Mail: veranstaltung@tgsepia.de

Facebook: tauchgemeinschaft.sepia

Bäder, Sport und Freizeit Salzgitter GmbH, Telefon 05341 – 839 3861 oder per

E-Mail: blumenberg@bsf-sz.de

Foto: Stadt Salzgitter/Andre Kugellis