Freitag, April 12Nachrichten rund um Hameln-Pyrmont
Shadow

Lesung: „Mordsmäßig in den März“

Wenn Deutschlands bekanntester Profiler Axel Petermann und Bestseller-Autorin Petra Mattfeld sich zusammentun, wird daraus Spannung pur.

In der Reihe „Mordsmäßig im März“ der Stadtbibliothek der Stadt Salzgitter lesen das Duo Petra Mattfeldt und Axel Petermann am Freitag, 1. März, ab 19 Uhr, in der Stadtbibliothek Lebenstedt aus dem Auftaktroman der Krimiserie „Im Kopf des Bösen“.

Der authentische True-Crime-Thriller basiert auf echten Mordfällen, die von einem Serienmörder namens Adolf Seefeld in den 1930er Jahren begangen wurden. Die Opfer wurden wie schlafend vorgefunden, mit einem Teddy im Matrosenanzug. Das Autorenduo hat diese historischen Fälle geschickt in einen fiktiven Kriminalfall umgesetzt. 

Die in Verden geborene Bestsellerautorin Petra Mattfeldt veröffentlichte unter dem Pseudonym Caren Benedikt ihren ersten historischen Roman „Die Feinde der Tuchhändlerin“. Weitere historische Romane wie „Die Duftnäherin“ folgten. 2014 erschien ihr Krimidebüt „Sekundentod“ um den Lüneburger Kommissar Falko Cornelsen, zusätzlich publiziert sie historische Romane unter dem Namen Ellin Carsta. 

Der aus Bremen stammende polizeilicher Fallanalytiker Axel Petermann hat sich mit den FBI-Methoden des Profilings auseinandergesetzt und vertritt den interdisziplinären kriminalistischen Ansatz des Profilings, wonach der Schlüssel zur Klärung eines Tötungsdeliktes durch die Interpretation der Spuren am Tatort und die Analyse der Opferpersönlichkeit zu finden ist. Petermann ist Berater verschiedener Tatortproduktionen und unterstützte namhafte Autorinnen und Autoren, wie Thea Dorn und Nele Neuhaus, mit kriminalistischen Überlegungen bei ihren Publikationen. 
Seine auf wahren Fällen basierenden Bücher „Auf der Spur des Bösen“ oder „Der Profiler“ kamen auf die Spiegel-Bestsellerliste und etablierten sich dort über viele Wochen. 

Eine Voranmeldung für die Lesung am 1. März ist erforderlich und unter der Rufnummer 05341 / 839-3434 oder per E-Mail an  stadtbibliothekstadt.salzgitterde
Der Eintritt kostet im Vorverkauf 10 Euro, an der Abendkasse 12 Euro. Die Karten gibt es in den Stadtbibliotheken in Lebenstedt und in Salzgitter-Bad.

Foto: oh/Rebekka Schnell