Samstag, März 2Nachrichten rund um Hameln-Pyrmont
Shadow

Lesung mit Ijoma Mangold

Autor Ijoma Mangold liest am Freitag, 23. Februar , um 19.30 Uhr in der Kniestedter Kirche in Salzgitter-Bad aus seinem Buch „Die orange Pille. Warum Bitcoin weit mehr als nur ein neues Geld ist“.

Im Film „Matrix“ muss sich der Held entscheiden, ob er die blaue oder die rote Pille schluckt. Die blaue lässt ihn vergessen, die rote die Wahrheit über die Welt erkennen. Daran angelehnt wird der Bitcoin „die orangene Pille“ genannt, denn wer sich mit ihm auseinandersetzt, dem wird die Macht von Wall Street und Zentralbanken in unserer Welt bewusst. Und der Bitcoin verheißt die Befreiung davon.

Kenntnisreich und mit Leidenschaft schildert Mangold, wie sogar er, der Literaturkritiker, der Faszination Bitcoin verfiel und weswegen es sich dabei seiner Meinung nach nicht lediglich um eine digitale Währung handelt, sondern um ein Freiheits- und Gerechtigkeitssystem.

Der Autor

Ijoma Mangold, geboren 1971, ist Journalist, Literaturkritiker und Autor. Er war Literaturchef von „DIE ZEIT“, heute schreibt er für sie als kulturpolitischer Korrespondent. In der Zurückgezogenheit des Lockdowns tauchte er in das Bitcoin-Universum ein. Seither sieht er die Welt anders – in seinem Buch erklärt er, weshalb.

Der Eintritt kostet 10 Euro im Vorverkauf und 12 Euro an der Abendkasse. Weitere Infos und Kartenreservierung gibt es beim Literaturbüro im Fachdienst Kultur der Stadt Salzgitter unter der Telefonnummer 05341 / 839-3752 oder per E-Mail:   literaturbuerostadt.salzgitterde 

Vorverkaufsstellen:

Buchhandlung im Ärztehaus in Lebenstedt und Buchhandlung Lesezeichen in Salzgitter-Bad.

Foto: oh/Thorsten Wulff