Vorverkauf hat bereits begonnen! Das Ballorchester Julia Graeber spielt am Samstag, 11. Dezember, um 15 Uhr, in der Kirchengemeinde Martin Luther, an der Berliner Straße 176, in Lebenstedt stimmungsvolle Weihnachtsmusik aus dem Reich des Barock, der Klassik und Romantik.

Ergänzt wird ihr Repertoire durch amerikanischen Weihnachts-Swing und traditionelle Weihnachtslieder zum Mitsingen. Die professionellen Musiker/innen des weltweit auf Kreuzfahrtschiffen agierenden Ensembles haben aber auch ein paar musikalische Überraschungen für ihr Publikum parat.
In Salzgitter werden die Mitglieder des Orchesters ein Programm zum Mitmachen, Genießen und Entspannen vom vorweihnachtlichen „Stress“ bieten, dargeboten in wunderschönen Bühnenkostümen. Die Zuschauer/innen erwartet ein schmelzender Streicherklang, warmen Töne des Klaviers und mitreißende Stimmen des Ensembles, die in eine vorweihnachtliche Zeitreise entführen.

Eintritt und Vorverkauf
Der Eintritt kostet 7,50 Euro, inklusive Sonderbusnutzung bei Kartenkauf bis Mittwoch, 1. Dezember.
Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Es wird gebeten, sich vorab telefonisch bei der jeweiligen Vorverkaufsstelle anzumelden. Der Sonderfahrplan wird zirka drei Tage vor der Veranstaltung auf der Homepage der Stadt Salzgitter www.salzgitter.de und in der Tagespresse veröffentlicht.

Vorverkaufsstellen:
Seniorenbüro (Telefonnummer 05341 / 839-4434)
Seniorentreff Bad (Telefonnummer 05341 / 839-2230)
Seniorentreff Thiede (Telefonnummer 05341 / 2449033)
Seniorentreff Lebenstedt (Telefonnummer 05341 / 14611)
Gärtnerei Starke Gebhardshagen (Telefonnummer 05341 / 72900)
Sozialverband Deutschland (Telefonnummer 0176 / 34145903)

Weitere Informationen
Weitere Infos und Kartenvorbestellungen für die Tageskasse (kein Vorverkauf) beim Fachdienst Kultur der Stadt Salzgitter, Wehrstraße 27, in Lebenstedt oder unter der Telefonnummer 05341 / 839-4130 und per E-Mail:  natalia.schmidt@stadt.salzgitter.de

Der Zutritt zu der Veranstaltung erfolgt nach der 2-G-Regelung.
Abhängig von den Entwicklungen der COVID-19-Pandemie behält sich der Veranstalter vor, das Konzert abzusagen oder örtlich und zeitlich zu verlegen. Es wird gebeten, sich diesbezüglich rechtzeitig beim Veranstalter oder über die Tagespresse zu informieren.

Foto: oh/Eigentum der Künstlerinnen und Künstler

Tags: , , , , , , , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Siedentopf

Thiede Bad

Bestattungen

BadeLand Wolfsburg