Anzeige

Verantwortungsvoller handwerklicher Job im Dienst von Mensch und Umwelt gefällig?
Das bietet eine Ausbildung beim Wasserverband Peine.

„Wer zukunftsträchtige Berufe sucht, mit abwechslungsreichen Aufgaben im Dienst von Mensch und Umwelt, der ist bei uns genau richtig“, sagt Olaf Schröder, Geschäftsführer des Wasserverbands Peine.

Aus Überzeugung widme sich der Verband der Ausbildung junger Fachkräfte. „Das ist zum einen für unsere eigene Zukunftsplanung wichtig. Zum anderen sehen wir das aber auch als wichtiges gesellschaftliches Engagement für die Region.“
Eine sichere und sinnvolle Tätigkeit im öffentlichen Dienst, mit einem gut dotierten Tarifvertrag und mit flexiblen Arbeitszeiten, das sind nur einige der Vorteile einer Ausbildung beim Wasserverband Peine. Eine notenabhängige Anschlussbeschäftigung bietet er seinen ausgelernten Azubis auch an.

Mehr Infos zu den Ausbildungsberufen des Wasserfachs gibt es am Stand des Wasserverbands Peine auf der BONA in Salzgitter am Mittwoch, 11. März 2020.
Weitere Informationen unter www.wvp-online.de

Foto: oh/Wasserverband Peine

Tags: , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Recycling Lesum GmbH

„recyclinglesum„