Die Teppich-Trends dieser Saison sollte man nicht mit Füßen treten, sondern ausgiebig bewundern. Von knalligen Mustern bis hin zu edlen Materialien ist alles vertreten. Ob gewebt, getuftet oder geknüpft – entdecken Sie die große Auswahl an Teppiche.

Es bleibt alles anders: Manche Trends haben Bestand, andere verschwinden, neue kommen hinzu – dieses Jahr sollten wir den Blick öfter mal zu Boden wenden. Es ist erstaunlich, was wir da alles zu sehen bekommen. Dabei werden bunte Töne und grafische Muster immer beliebter. So setzen Sie farbliche Akzente an Stellen, die sofort ins Auge fallen. Erlaubt ist, was gefällt: saisonale Trends, bewährte Klassiker oder eine Mischung aus beidem. 2018 sind alle Rottöne im Trend, denn Rot erlebt ein fulminantes Comeback. Von pastelligen Rosatönen über knallige Rottöne bis hin zu dunklen Beerentönen, auf Teppichen dürfen sich all diese Farbnuancen miteinander vergnügen. Aber bitte nur da, alles andere wirkt schnell überladen. Neben Rot dürfen wir die Farbe Blau dieses Jahr nicht aus den Augen lassen. Wenn Sie sich also einen neuen Teppich kaufen wollen, greifen Sie am besten zu einem in frischen Wassertönen. Sie werden Ihr blaues Wunder erleben, wie himmlisch frisch das auf einem Holzboden wirkt. Holztöne und Blau als Farbkombi schaffen einfach immer eine gute Raumstimmung und geben unserem Zuhause optisch Ruhe, was uns nach dem Alltagsstress wieder Energie tanken lässt. Teppiche verwandeln Böden in wollig-weiche Kuschelzonen. Modelle gibt es zum Beispiel aus reiner Wolle, üppigem Flor oder langer Kunstfaser. Gewebt, geknüpft oder getuftet, in Naturtönen oder starken Faben, unifarben oder wild gemustert – die aktuellen Teppiche passen für jeden Stil. Verschönern Sie Ihren Boden mit Teppichen!

Wer möglichst gesund wohnen möchte, sollte auf Wolle setzen. Bei handgeknüpften Teppichen aus Wolle sind Rückenbeschichtungen, Klebstoffe und Weichmacher nicht nötig. Wolle nimmt zudem Umweltgifte wie Formaldehyd auf, sodass diese nicht in die Atemluft gelangen. Eine angenehme Raum-Akustik entsteht durch die schallabsorbierenden Eigenschaften der Wolle. Teppichboden aus Schurwolle weist die besten orthopädischen Eigenschaften unter allen Bodenbelägen aus. Die trittelastische Wollfaser, insbesondere die Berberteppich-Wolle, bietet einen unvergleichlichen Gehkomfort. Sie schont Wirbelsäule und Gelenke. (ts)

Frische Kleider für den Boden: Ein neuer Teppich sorgt ohne viel Aufwand für ein ganz neues Wohngefühl. Von knalligen Mustern bis hin zu edlen Materialien ist alles vertreten. Teppiche verwandeln Böden in wollig-weiche Kuschelzonen.

Tags:

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Fußbodentechnik

Bauschlosserei Meißner

HM-Parkett

„HM-Parkett„

Dipl.-Ing. Mathias Riehl

„Riehl„

Steinwerk Peine UG

„Steinwerk„

Baumschule Meyer

„Baumschule„

Robi Rohrreinigung

„Robi„

Fliesenleger Winter

„Fliesenleger„