Eisenhüttenstraße (südlich der Walzwerkstraße), 16.03.2022, 13:55 Uhr.

Nach bisherigem Ermittlungsstand habe ein 23-jähriger Fahrer eines Pkw Multivan ein Stauende offensichtlich zu spät erkannt und ist schließlich auf einen vor ihm befindlichen Pkw VW Fox eines 23-jährigen Mannes aufgefahren. Dieser Pkw wurde auf einen davor befindlichen Mazda eines 34-jährigen Mannes geschoben. Alle drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Bei dem Verkehrsunfall wurden drei Personen zum Teil schwer verletzt und mussten in ein Krankenhaus nach Wolfenbüttel gebracht werden. Es entstand ein Schaden von ca. 12.000 Euro. Für den Rettungs- und Bergeeinsatz waren die Feuerwehren aus Lebenstedt und Bleckenstedt eingesetzt.

Foto: oh/TechLine

Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Plameco

Veranstaltung

Recycling Lesum GmbH

Siedentopf

Bestattungen

Veranstaltung