Als Kooperationsprojekt zwischen dem DRK Kreisverband Braunschweig-Salzgitter und der Stadt Salzgitter ist nun ein Testbus gestartet.

Oberbürgermeister Frank Klingebiel und Gesundheitsdezernent Dr. Dirk Härdrich bei der Einweisung in den Betrieb des Testbusses (v.l.: Facial El Masri, Olaf Kleint (Kreisbereitschaftsleiter DRK), Christian Blümel (Vorsitzender des Vorstandes des DRK-Kreisverbandes Braunschweig-Salzgitter e.V.), Fatima Bendada, Louise Ludewig, Peter Günther, Dr. Dirk Härdrich und Oberbürgermeister Frank Klingebiel).

Als Kooperationsprojekt zwischen dem DRK Kreisverband Braunschweig-Salzgitter und der Stadt Salzgitter ist nun ein Testbus gestartet, der Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeiten bietet, sich schnell und unkompliziert per Schnelltest auf Covid-19 testen zu lassen.

Bei einem Fototermin stellten Oberbürgermeister Frank Klingebiel zusammen mit Gesundheitsdezernent Dr. Dir Härdrich und DRK-Kreisbereitschaftsleiter Olaf Kleint den Testbus des DRK vor. Oberbürgermeister Frank Klingebiel betonte bei diesem Termin: „Ein besonderes Anliegen ist mir, dass sich alle Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt möglichst einfach und schnell auf Covid-19 testen lassen können. Mit dem Testbus können wir gerade dort, wo es aktuell keine Möglichkeiten gibt, ein Angebot dazu schaffen. Ich freue mich besonders, dass wir als Stadt Salzgitter für unsere Initiative zur Einrichtung dieser Testmöglichkeit mit dem DRK-Kreisverband Braunschweig-Salzgitter sowie der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH zwei verlässliche und engagierte Vertragspartner gefunden haben. Dafür danke ich allen Beteiligten ganz herzlich.“
Der Bus fährt von Montag bis Freitag in den Zeiten von 8.30 Uhr bis 16.00 Uhr folgende Ortschaften nach einem festen Fahrplan an:

  • Salzgitter-Bad,
  • Beddingen,
  • Beinum,
  • Flachstöckheim,
  • Fredenberg,
  • Gebhardshagen,
  • Immendorf,
  • Lebenstedt,
  • Lesse,
  • Ringelheim sowie
  • Üfingen

Im Bus werden auch PCR-Tests auf Covid-19 durchgeführt, um das Ergebnis eines zuvor positiven Schnelltests möglichst schnell zu verifizieren.
Das Testangebot ist für Bürgerinnen und Bürger kostenlos. Eine vorherige Anmeldung ist notwendig. Die Terminvergabe ist entweder über die Internetseite der Stadt Salzgitter (siehe unten) oder telefonisch von Montag bis Freitag (nicht an Feiertagen wie Pfingstmontag) jeweils von 10 Uhr bis 14 Uhr unter der Telefonnummer 05341/839-2390 möglich.

Zum Testbus:

Es handelt sich um einen neuen MAN-Linienbus des Typs MAN Lion’s City. Der 12-Meter lange Bus bietet eine niedrige Einstiegshöhe sowie eine Rollstuhlrampe und wurde für die Nutzung als Testbus von der Stadt Salzgitter vier Monate gemietet. Neben der Nutzung als Testbus, kann dieser bei Bedarf auch für mobile Impfungen genutzt werden.

Hinweise zum Besuch des Testbusses:

  • Für einen Test im Bus ist ein Termin notwendig.
  • Es ist ein gültiges Ausweisdokument mitzubringen.
  • Personen mit Krankheitsanzeichen (wie z. B. Husten, Störung des Geschmacks- oder Geruchssinns, Fieber) werden nicht getestet.
  • Im Wartebereich vor dem Bus sowie im Bus ist ein medizinischer Mund-Nase-Schutz zu tragen.
  • Das Testergebnis wird im Anschluss an den Test ausgehändigt

Foto:oh/Stadt Salzgitter

Tags: , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Abschleppdienst

Tagespflege & Häusliche Pflege

Siedentopf