Für den Bau der Energietrasse im Stadtgebiet Salzgitter muss ab 4 Mai, die Kreisstraße 4 für voraussichtlich vier Wochen gesperrt werden.

Für den Bau der Energietrasse „380 KV Wahle Mecklar“ im Stadtgebiet Salzgitter muss ab Montag, 4 Mai, die Kreisstraße 4 zwischen Salzgitter-Lesse und Berel für voraussichtlich vier Wochen gesperrt werden.

Da die Energietrasse in offener Bauweise erfolgt, ist diese Vollsperrung notwendig. Die Vollsperrung bezieht sich auf den Abschnitt zwischen Ortsausgang Lesse bis zur Einmündung der Kreisstraße 5 aus Richtung Söhlde.
Eine Umleitung ist ab Lesse über die L619, Burgdorf-Bahnhof, L474 nach Berel sowie ab Berel in Richtung Lesse ausgeschildert. Im Ortsbereich Lesse wird für die Zeit der Bauarbeiten ein Halteverbot auf der Nienstedter Straße in Höhe der Freiwilligen Feuerwehr und der Büchertankstelle eingerichtet. An diesen Stellen werden auch die Ersatzhaltestellen für Busse eingerichtet.
Die KVG-Linien 608 und 609 können deswegen die Haltestelle „SZ-Lesse, Bauplatz“ nicht bedienen. Angefahren werden die eingerichteten Ersatzhaltestellen „Nienstedter Straße“.

Foto: oh/Stadt Salzgitter

Tags: , ,

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Siedentopf

Thiede Bad

Bestattungen

BadeLand Wolfsburg

Veranstaltung