Katarina Schmidt (Violoncello), Myriam Ghani (Flöte) und Viktor Soos (Klavier), bilden das „TRIO UNICO“.

Alle drei Musiker des „TRIO UNICO“ sind Stipendiaten des „Deutschen Musikwettbewerbs“ und infolgedessen in die „62. Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler“ aufgenommen worden. Des Weiteren sind sie Preisträger nationaler sowie internationaler Wettbewerbe und Stipendiaten verschiedener Förderungswerke wie zum Beispiel der Studienstiftung des deutschen Volkes oder des evangelischen Studienwerks Villigst.

Das Trio legt seinen Schwerpunkt auf die romantische Kammermusik und bearbeitet teils dafür auch Werke für die farbenreiche Besetzung. So wird beim Konzert in Salder abwechslungsreiche Musik unter anderem von Carl Maria von Weber über französische Klangfarben des Komponisten Philipp Gaubert bis hin zu leidenschaftlichem Tango der Legende Astor Piazzolla erklingen.

Zu erleben am Sonntag, 13. Januar, um 17:00 Uhr im Fürstensaal Museum Schloss Salder.

Foto: oh/Marco Ganzmann

Tags:

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Siedentopf

Thiede Bad

Bestattungen

BadeLand Wolfsburg

Veranstaltung