Die Polizeimeldungen aus Salzgitter sind nun kurz und knapp unter citylife-sz.de einzusehen.

Nötigung im Straßenverkehr durch unbekannten Täter

Salzgitter, Bad, Braunschweiger Straße, 16.11.2020, 18.20 Uhr

Der unbekannte Beschuldigte fuhr mit seinem Pkw auf die auf der Fahrbahn befindlichen Fußgängern zu. Hierdurch nötigte der Beschuldigte das Opfer zum schnelleren Überqueren der Straße. Durch das Opfer konnte das Kennzeichen des Pkw abgelesen werden. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Nötigung im Straßenverkehr ein.
Sachbeschädigung durch unbekannte Täter

Salzgitter, Bruchmachtersen, Leibnizstraße, 13.11.2020, 13:00 Uhr bis 16.11.2020, 07:42 Uhr
Durch bislang ein oder mehrere Täter wurde während des Wochenendes die Scheibe eines Baggers mit einem Stein eingeschlagen. Hinweise auf die Täter konnten bislang nicht erlangt werden. Der verursachte Sachschaden beläuft sich auf ca. 250EUR. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung ein.
Verunreinigter Bach durch Heizöl

Salzgitter, Gebhardshagen, Ritter-Gebhard-Straße, 06.11.2020, 00:00 Uhr bis 16.11.2020, 17:23 Uhr
Während des genannten Zeitraums kam es zu einer Verunreinigung des Mühlengraben durch Heizöl. Vor Ort konnten keine Hinweise auf die Quelle erlangt werden. Die Berufsfeuerwehr wurde durch die Polizei eingeschaltet. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Gewässerverunreinigung ein. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Gebhardshagen 05341/867240.Foto: oh/TechLine

Tags:

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

TAG Wohnen