Die aktuellen Polizeimeldungen aus der Stadt Salzgitter finden Sie in Kurzform unter citylife-sz.de.

Junger Fahrer stand offensichtlich unter Drogeneinfluss

Salzgitter, Johann-Sebastian-Bach-Straße, 10.01.2021, 23:05 Uhr
Ein 18-jähriger und innerhalb der Probezeit stehender Fahranfänger konnte von der Polizei angehalten und kontrolliert werden. Anhaltspunkte deuteten auf einen Drogenkonsum. Dem Mann wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen, ihm untersagten die Beamten die Weiterfahrt. Gegen den Fahrer leiteten die Beamten ein Ordnungswidrigkeitenverfahren ein.

Verkehrsunfall forderte ein Menschenleben

Salzgitter, Bleckenstedt, Industriestraße Nord Fahrtrichtung A 39, 10.01.2021, 10:25 Uhr (Feststellzeit)
Nach bisherigem Ermittlungsstand fuhr der 64-jährige Fahrer eines Pkw auf der Industriestraße Nord in Fahrtrichtung Autobahn. Etwa in Höhe des Endlager Schacht Konrad sei der Fahrer aus derzeit nicht bekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug kam unfallbedingt rechtsseitig der Fahrbahn auf einem Feld zum Stillstand. Eine Zeugin hatte den stark beschädigten Pkw festgestellt und die Rettungskräfte alarmiert. Trotz eingeleiteter Reanimationsversuche verstarb der Fahrer an der Unfallstelle. Weitere Angaben können zum gegenwärtigen Stand der Ermittlungen heute nicht mehr abgegeben werden.

Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Salzgitter-Lebenstedt, Am Moorgraben, Samstag, 09.01.2021, 21:30 Uhr
Eine Zeugin nahm zunächst Streitigkeiten zwischen einem Ehepaar wahr und teilte dies der Polizei mit. Im Rahmen der Sachverhaltsklärung ergriff der 47-jährige Täter plötzlich die Schutzweste eines Polizeivollzugsbeamten und versuchte ihn zu schlagen. Der Täter wurde daraufhin in Gewahrsam genommen und der hiesigen Dienststelle zugeführt.

Auflösen einer “Corona-Party”

Zeit: 09.01.2021, gg. 23.41 Uhr Ort: 38259 Salzgitter-Bad, Mozartstraße 15
Hergang: Nachdem die Polizei zu einer Ruhestörung entsandt wurde, konnten in einer Wohnung mehrere Personen aus verschiedenen Haushalten festgestellt werden. Insgesamt wurden 5 Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen Verstoßes gegen die Corona-Bestimmungen gefertigt. Die Party wurde aufgelöst.

Verstoß gegen Corona-Bestimmungen/Ruhestörung

Zeit: 10.01.2021, gg. 02.06 Uhr Ort: 38259 Salzgitter-Bad, Gablonzer Straße 24
Hergang: Nachdem sich Anwohner über eine Lärmbelästigung aus einer Wohnung beschwert hatten, konnten dort mehrere Personen aus verschiedenen Haushalten festgestellt werden. Insgesamt wurden 3 OWi-Anzeigen wegen Verstoßes gegen die Corona-Bestimmungen gefertigt. Platzverweise wurden erteilt.

Foto: clko

Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

TAG Wohnen