Am 22. September präsentiert das Nordharzer Städtebundtheater um 15:00 Uhr das Familienstück „Pippi Langstrumpf“.

Auf der Freilichtbühne Salzgitter-Flachstöckheim ist am 22. September das Familienstück „Pippi Langstrumpf“ zu sehen. Freuen Sie sich gemeinsam mit Ihren Kindern auf kunterbunte, komische und langstrümpfige Geschichten.

Am Sonntag, 22. September, präsentiert das Nordharzer Städtebundtheater um 15:00 Uhr das Familienstück „Pippi Langstrumpf“ von Astrid Lindgren auf der Freilichtbühne Salzgitter-Flachstöckheim.

Pippi Langstrumpf zieht mit ihrem Pferd „Kleiner Onkel“ und dem kleinen Affen „Herrn Nilsson“ in der Villa Kunterbunt ein. Sie ist unabhängig, hat einen Seeräuber-Vater, die Mutter ist ein Engel, und sie verfügt über einen Koffer voller Gold. Sie ist das stärkste Mädchen der Welt, herrlich unerzogen und lügt ganz wundervoll. Pippi wird allein mit Einbrechern, Lehrerinnen und Polizisten fertig, und ist für die braven Nachbarskinder Tommy und Annika eine wunderbare Freundin. Was Kinder dürfen oder nicht, spielt für Pippi keine Rolle. Sie stellt die Regeln der Erwachsenen auf den Kopf. Schon bald ist sie die allerbeste Freundin von Tommy und Annika und ihre Tage sind nun voller Abenteuer und aufregender Erlebnisse!

Begegnen Sie auf Freilichtbühne Flachstöckheim (An der Freilichtbühne) gemeinsam mit Ihren Kindern kunterbunten, komischen und langstrümpfigen Geschichten. Bei schlechtem Wetter in der Aula des Gymnasium Salzgitter-Bad.

Foto: oh/Veranstalter/©Ray Behringer

Tags: ,

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Recycling Lesum GmbH

Siedentopf

Bestattungen