Das Duo St. Petersburg tritt im Fürstensaal im Schloss Salder auf.

Bereits im Februar 2012 begeisterte das Duo St. Petersburg im Fürstensaal im Schloss Salder – dies wird den beiden Vollblut-Musikern sicher auch dieses Mal am 7. April gelingen!

 

In der Reihe „Schlosskonzerte“ ist am Sonntag, 7. April, das Duo St. Petersburg zu Gast im Fürstensaal im Schloss Salder. Das Programm „Piano in Concert“ mit Maja und Sergej Zirkunow verspricht eine bunte Mischung mit Werken von Tschaikowsky, Liszt und Dvorak bis hin zu Improvisationen über Themen von J.S. Bach und Duke Ellington. Konzertbeginn ist um 17:00 Uhr.

Die Konzerte der Zirkunows sind originelle Auftritte, bei denen zwei Pianisten zu hören sind, die von Barock- bis zeitgenössischer Musik und Jazz-Improvisationen alle Stilrichtungen beherrschen. Auf ihren Konzert-Reisen durch Europa präsentieren sich die beiden Künstler mit einem breit gefächerten Repertoire, welches Solo- und vierhändige Klavierwerke beinhaltet.

Die gebürtigen St. Petersburger Maja und Sergej Zirkunow schlossen ihr Studium an der staatlichen Musikhochschule in St. Petersburg als Konzert-Pianisten mit Auszeichnung ab. Anschließend begannen sie selbst an St. Petersburger Hochschulen zu unterrichten und professionelle Nachwuchsmusiker auszubilden. Mit zahlreichen Konzerten, Radio- und Fernsehauftritten machten sie sich international einen guten Namen – seit 1993 übrigens von Deutschland aus. Neben Sergej Zirkunows Laufbahn als Solist mit renommierten Orchestern haben beide Pianisten an zahlreichen internationalen Musik-Festivals teilgenommen.

Foto: oh/Veranstalter

Tags: ,

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Recycling Lesum GmbH

Siedentopf

Bestattungen