Die Volkshochschule der Stadt Salzgitter bietet im Juni/Juli abwechslungsreiche Outdoorkurse an, für die es noch freie Plätze gibt.

Einfach mal Golfen? Mit der VHS geht das einfach auf dem Golfplatz Mahner Berg.

Gemeinsam in der Natur aktiv sein

Abschalten und auftanken: Die Natur als Ort der Erholung, bei der neue Kraft für den Alltag getankt werden kann. Die Volkshochschule der Stadt Salzgitter bietet im Juni/Juli abwechslungsreiche Outdoorkurse an, für die es noch freie Plätze gibt.

Golf – ein Wochenende zum Schnuppern: Die Teilnehmenden lernen diese Sportart in einer kleinen Gruppe unter professioneller Anleitung kennen und tun dabei etwas für die eigene mentale und körperliche Fitness. Der Golfplatz wird bei Bedarf mit einem Elektro-Cart erkundigt.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Schläger und Bälle werden gestellt. Die Teilnehmenden müssen Sportschuhe und bei Bedarf Regenbekleidung mitbringen. Der Kurs findet in Zusammenarbeit mit dem Golfclub Salzgitter/Liebenburg am Samstag, 25. Juni (14 bis 16 Uhr) und am Sonntag, 26. Juni (14 bis 16.45 Uhr) auf dem Golfplatz im Sportpark Mahner Berg statt. Die Schnupperkurs kostet 25,20 Euro.

Survival-Overnight – Selbsterfahrung in der Natur:
Bei diesem Survivalerlebnis werden die Teilnehmenden eine Nacht im Freien verbringen. Dazu trifft sich die Gruppe am frühen Abend und errichtet ein Lager. Es steht jedem Teilnehmenden frei, ob er/sie in einer selbst gebauten Laubhütte, unter einer Plane, in einer Hängematte oder in einem Zelt übernachtet. Am Lagerfeuer wird unter anderem den Geräuschen der Natur gelauscht. Der Morgen startet mit einem „Wildnis-Frühstück“, einer Runde Heilkräuterkunde und dem Austausch über diese ungewohnte Übernachtung.
Der Kurs findet in Zusammenarbeit mit dem NABU Salzgitter von Freitag, 8. Juli (17 Uhr) bis Samstag (12 Uhr) auf dem Gelände der Biologischen Station des NABU statt (Siegenbürgener Straße). Der Kurs kostet inklusive Materialkosten 46 Euro. Die Teilnehmenden sollten wettergerechte Kleidung und Schuhe tragen/mitbringen.

Waldbaden – Shinrin Yoku: Diese neue Form des Heilens mit den Kräften der Natur wirkt positiv auf Körper und Geist. Ruhig und achtsam gehen die Teilnehmenden mit sich und der Natur um, erleben Entspannung und Losgelöst sein vom Alltag. Die Abwehrkräfte werden gestärkt, und Stress wird vermindert. Kinder in Begleitung von Eltern oder Großeltern sind zu diesem Abenteuer ebenfalls eingeladen.
Der Kurs findet am Freitag, 8. Juli, von 15 bis 18 Uhr in Salzgitter-Bad statt (Treffpunkt ist der Parkplatz an der Friedrich-Ebert-Straße vor der Firma Holz-Kittler).
Die Teilnehmenden sollten bequeme und wettergerechte Kleidung tragen und ein Picknick mitbringen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Informationen: Wer Fragen rund um die Kursinhalte hat, kann sich gern an die VHS-Teams wenden (telefonisch unter 05341/839-3604 oder 839-2200). Anmeldungen sind schriftlich direkt über die Internetseite der Volkshochschule möglich (https://app-14.salzgitter.de/kuferweb/).

 
Foto: oh/André Kugellis/Stadt Salzgitter
Tags: , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Recycling Lesum GmbH

Siedentopf

Bestattungen