In der 15. Folge der „Salzgitter Geheimnisse“ bei Youtube zu sehen ist, begibt sich das Medienzentrum nach Salzgitter-Gebhardshagen.

In der 15. Folge der „Salzgitter Geheimnisse“, die ab Freitag, 18. März, 12 Uhr, bei Youtube zu sehen ist, begibt sich das Medienzentrum nach Salzgitter-Gebhardshagen.

Die dort um das Jahr 1000 erbaute Wasserburg ist eine der ältesten im Lande Braunschweig. Am Fuße des Salzgitter-Höhenzugs von Lichtenberg liegt im Flachland das Gelände der Burg. Sie wurde seit etwa 1200 n. Chr. über viele Jahrhunderte errichtet.
Auch ein Gefängnis war Teil der Burg. Ein einziger Raum in der Pförtnerstube diente als Kerker. Rechts vom Tor macht eine verbarrikadierte Fensteröffnung noch heute auf das ehemalige Gefängnis aufmerksam. Ortsheimatpfleger Reinhard Försterling berichtet von dem denkbar ungünstigen Ort für ein Gefängnis – der Pförtnerstube.
Der Link zu Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=ceSgbJS4caE

Wer die geheimnisvollen Orte in Salzgitter selbst einmal besuchen möchte, kann auf eine Online-Karte zurückgreifen, wo alle Geheimnisse zu finden sind. Auch die bereits veröffentlichten Filme sind dort abrufbar:https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=12qERoKJncPafLyuF14Xy8SjNP90G9c6g&ll=52.089557473205616%2C10.287820541386523&z=10

Foto: oh/Stadt Salzgitter

Tags: , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Plameco

Veranstaltung

Recycling Lesum GmbH

Siedentopf

Bestattungen

Veranstaltung