Im Städtischen Museum Schloss Salder sind trotzdem regelmäßige spontane Kurzbesuche bald möglich - und das ganz bequem von zu Hause aus.

Das Städtische Museum Schloss Salder hat wegen der Corona-Pandemie zwar im Moment geschlossen. Es werden aber trotzdem regelmäßige spontane Kurzbesuche in die Ausstellung bald möglich sein – und das ganz bequem von zu Hause aus.

Das Medienzentrum und Museum haben dafür extra eine ganz neue Reihe von kurzen Filmen gedreht. Der Serientitel lautet: „Kurzbesuch – Highlights im Städtischen Museum Schloss Salder“.
In jeder Folge stellt der neue Museumsleiter Arne Homann ein Stück Salzgitter-Geschichte aus der Dauerausstellung näher vor. Dafür hat er sechs besonders interessante Objekte ausgewählt. Sie decken das ganze große Spektrum des Museums ab – von der Erdgeschichte über das Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert.

Und: Sie sollen Lust darauf machen, sobald es geht wieder ins Museum zu kommen und die gezeigten Stücke – und viele andere mehr – noch einmal ganz aus der Nähe ausführlich zu entdecken und zu erleben.
Die Dreharbeiten wurden unter Einhaltung der geltenden Sicherheits- und Hygiene-Bestimmungen durchgeführt. Alle sechs Folgen sind abgedreht und wurden vom Medienzentrum fertig geschnitten und vorbereitet. Sie werden ab Ende dieser Woche und dann im wöchentlichen Rhythmus auf der Internetseite der Stadt Salzgitter und auf ihrem Youtube-Kanal veröffentlicht.
Mehr unter:https://www.salzgitter.de/pressemeldungen/2021/museum.php#Mzc2ODg0NTM1
Foto: oh/Stadt Salzgitter

Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Tagespflege & Häusliche Pflege

TAG Wohnen

Abschleppdienst

Siedentopf

Caritas Netzwerk Salzgitter

Johanniter