Am 8. Dezember liest Simone Buchholz im Rahmen der Reihe „Literatur in der Kniki“ in der Kniestedter Kirche aus ihrem neuesten Roman vor.

Am Donnerstag, 8. Dezember, um 19.30 Uhr, liest Buchautorin Simone Buchholz im Rahmen der Reihe „Literatur in der Kniki“ in der Kniestedter Kirche in Salzgitter-Bad aus ihrem neuesten Roman „Unsterblich sind nur die anderen“.

Die Handlung
Drei Männer verschwinden spurlos auf der MS Rjúkandi, einer Nordatlantikfähre. Zwei Frauen machen sich auf den Weg, um nach ihren verschollenen Freunden zu suchen – und sie besteigen das Schiff nach Island in der festen Überzeugung, bald wieder zu Hause zu sein. Aber schon in den ersten Tagen an Bord fallen ihnen merkwürdige Dinge auf, und die seltsame Atmosphäre …
In ihrer unnachahmlichen lakonischen Art erzählt Simone Buchholz von Freundschaft und Liebe, von der Endlichkeit des Lebens und der Unendlichkeit des Ozeans, und von Iva und Malin, die sich plötzlich in einer Parallelwelt ohne Ausgang wiederfinden, in der alles, was sie im Leben für wichtig hielten, plötzlich nicht mehr zählt.
Die AutorinSimone Buchholz wurde auf der Henri-Nannen-Schule zur Journalistin ausgebildet und schreibt seit 2008 Kriminalromane. Für ihre Chastity-Riley-Reihe wurde sie mit dem „Radio-Bremen-Krimipreis“, dem „Crime Cologne Award“, dem „Deutschen Krimipreis“ und dem „Stuttgarter Krimipreis“ ausgezeichnet.

Eintrittskarten

Der Eintritt kostet im Vorverkauf 10  Euro und an der Abendkasse 12 Euro.
Kartenreservierung und Informationen im Literaturbüro im Fachdienst Kultur der Stadt Salzgitter unter der Telefonnummer 05341 / 839-3752 oder per E-Mail  literaturbuero@stadt.salzgitter.de .
Vorverkaufsstellen

Buchhandlung im Ärztehaus (Lebenstedt)
Buchhandlung Lesezeichen (Salzgitter-Bad)

Foto: oh/

Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Siedentopf

Thiede Bad

Bestattungen

BadeLand Wolfsburg