Über aktuelle Live-Seiten im Internet und im Saal der Alten Feuerwache in Salzgitter-Lebenstedt informiert die Stadt Salzgitter über den Ausgang der Landtagswahl.

Über aktuelle Live-Seiten im Internet und im Saal der Alten Feuerwache in Salzgitter-Lebenstedt informiert die Stadt Salzgitter am Sonntag, 9. Oktober, über den Ausgang der Landtagswahl.

Wahlpräsentation im Internet:
Die Ergebnisse aus den einzelnen Stimmbezirken erscheinen direkt nach ihrem Eingang im Wahlbüro auch im Internet auf der Webseite salzgitter.de. Betrachtet werden kann das Ergebnis in den Wahlkreisen 10 und 11 aufgeteilt nach Erst- und Zweitstimmen. Ab etwa 18.45 Uhr ist mit den ersten Resultaten zu rechnen.
Hinweis: Bei den letzten zehn Wahlvorständen wird die Veröffentlichung eingefroren bis der Kreiswahlleiter das vorläufige amtliche Endergebnis vorstellt.

Wahlpräsentation in der Alten Feuerwache:
Parallel dazu läuft bereits ab 18.00 Uhr die städtische Wahlpräsentation im Saal der Alten Feuerwache in Salzgitter-Lebenstedt. Auf mehreren Leinwänden können die Ergebnisse für die beiden Wahlkreise der Stadt Salzgitter verfolgt werden. Eine Maskenpflicht beim Eintritt besteht nicht, allerdings wird Besuchern der Wahlpräsentation das Tragen einer Maske empfohlen.

Informationen für den Wahlsonntag:
Die Wahllokale sind von 8 bis 18 Uhr durchgehend geöffnet. Grundsätzlich wahlberechtigt sind Deutsche, wenn sie am Wahltag 18 Jahre alt sind, seit mindestens drei Monaten im Land Niedersachsen ihren Wohnsitz haben, nicht aufgrund einer zivil- oder strafrechtlichen Gerichtsentscheidung vom Wahlrecht ausgeschlossen und in das Wählerverzeichnis eingetragen sind. Die Wähler haben die Wahlbenachrichtigung und/oder ihren Personalausweis oder Reisepass zur Wahl mitzubringen und haben sich auf Verlangen des Wahlvorstandes über ihre Person auszuweisen. Am Wahlsonntag kann in begründeten Ausnahmefällen noch bis 15 Uhr vom Briefwahlrecht Gebrauch gemacht werden. Weitere Informationen erhalten die betroffenen Wahlberechtigten unter der Telefonnummer 05341 / 839-3665.

Wahlkreise 10 und 11
Die Stadt Salzgitter teilt sich bei der Landtagswahl 2022 in zwei Wahlkreise auf. Der weitaus größte Teil bildet zusammen mit der Gemeinde Lengede (Landkreis Peine) den Wahlkreis 11 „Salzgitter“. Der kleinere Teil Salzgitters mit den Ortschaften Süd und Südost bildet zusammen mit Teilen des Landkreises Wolfenbüttel den Wahlkreis 10 „Wolfenbüttel-Süd/Salzgitter“. Die Kreiswahlleitung für den Wahlkreis 11 obliegt der Stadt Salzgitter und für den Wahlkreis 10 dem Landkreis Wolfenbüttel.

Foto: oh/Clker-Free-Vector-Images

Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Siedentopf

Thiede Bad

Bestattungen

BadeLand Wolfsburg