Auf Einladung gastieren „Hootin‘ the Blues“ am 23. Februar zum Kultur-Frühstück in der Begegnungsstätte BRÜCKE in Salzgitter-Lebenstedt.

Am 23. Februar sind „Hootin‘ the Blues“ im Rahmen der Reihe „Kultur-Frühstück“ zu Gast in der BRÜCKE in Lebenstedt.

Auf Einladung des Fredenberg Forums und mit freundlicher Unterstützung der Stadt Salzgitter gastieren „Hootin‘ the Blues“ am Sonntag, 23. Februar, um 11.00 Uhr zum Kultur-Frühstück in der Begegnungsstätte BRÜCKE (Kurt – Schumacher -Ring 4) in Salzgitter-Lebenstedt.

 

Seit 1987 ist „Hootin’ the Blues“ in ganz Deutschland, im europäischen Ausland und in den USA in derselben Besetzung unterwegs. Mit einer Vielzahl von Gitarren, Dobrogitarren, Mandoline, Banjo, Lapsteels und einem Haufen Mundharmonikas spielt das Trio mit Leidenschaft und einer großen Portion Humor die Musik der 20er bis 50er Jahre, Country-Blues, Ragtime, Jazz und Westernswing mit dreistimmigen Gesang. Hootin´ the Blues ist Gewinner des deutschen Blues-Preis der “ German Blues Challenge “ und tourte erfolgreich in Amerika auf internationalen Festivals. Das Trio setz sich zusammen aus Gerd Gorke (Voc, Harmonicas, chromatische Harmonica), Rupert Pfeiffer (Voc, akustische Gitarre, Dobro) und Günther Leifeld (Voc , Akustische Gitarre, Dobro, Banjo, Mandoline und Lapsteel-Gitarre).

Die Fachpresse ist begeistert: „Hootin´ the Blues ist und bleibt eine der ersten Adressen für akustischen Blues in Deutschland“ (German Blues Circle). „Das Trio spielt auf einem sehr hohen Niveau und bleibt trotz vieler neuer Ideen erkennbar. So spielen nur die Drei“ (Harmonica Player). „Schlicht und einfach mit diversen akustischen Instrumenten und einer Harp, zaubern sie einen vollen, dynamischen Sound“ (Bluesnews).

In der Pause wird wieder das beliebte Frühstücks- Buffetgeöffnet, das der Veranstaltungsreihe den Namen gab. Aufgrund des begrenzten Platzangebotes und der gastronomischen Vorbereitung ist der Kartenvorverkauf nur bis zum 20. Februar möglich unter Telefon 05341/50512, E-Mail: fredenberg-forum@t-online.de und unter www.fredenberg-forum.de.

Foto: oh/Veranstalter

Tags:

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Fußpflege

Hansi Dobratz

„Florian