KuK-Programm
Im Oktober startet die Kunst- und Kreativschule (KuK) des Fachdienstes Kultur der Stadt Salzgitter ihr zweites Halbjahrs-Programm

Die Kurse werden wieder in den alten Räumlichkeiten in der Alten Feuerwache im Alten Dorf in Lebenstedt stattfinden. Möglich macht dies ein umfangreiches Hygienekonzept der Schule.
Gleich am Donnerstag, 1. Oktober, um 15 Uhr, startet der erste Kurs mit dem Erstellen „Venezianischer Masken“ für Kinder ab 6 Jahre. „Fast hätte man vergessen, was für kreative Formen von Masken es neben den derzeit so wichtigen Schutzmasken noch so gibt“, schmunzelt KuK-Leiterin Gabriele Sagroske. Diesmal geht es um Schönheit und nicht um Schutz. Mit Farbe, Perlen und anderen Materialien werden Masken kreativ gestaltet. Die Teilnahme kostet 5 Euro.

Kinder ab 8 Jahre können sich am Montag, 12. Oktober, um 17 Uhr in der Gestaltung von Spachtelbildern versuchen. Acryl wird auf Leinwände aufgebracht und danach schaben und kratzen die jungen Teilnehmenden abstrakte Muster, Formen und Motive. Die Teilnahme kostet hier 5 Euro.
Wer sich einmal im Schnitzen von Speckstein versuchen will, der ist in dem Wochenend-Kurs „Speckstein-Amulett“ am Samstag, 31. Oktober und am Sonntag,  1. November, jeweils 14 Uhr, für Kinder ab 8 Jahre, richtig. Das Material ist aufgrund seiner geringen Härte ein leicht zu bearbeitender Werkstein. Nachdem sich die Jungen und Mädchen ein wenig mit dem Werkzeug vertraut gemacht haben, können sie die Amulette noch mit keltischen Symbolen dekorieren. Die Teilnahme kostet 10 Euro.


Kein geringerer als Picasso ist das Vorbild für die Teilnehmenden des Kurses „Herbst“, für Kinder ab 8 Jahre, der am Dienstag, 10. November, um 15.30 Uhr stattfindet

Wie er sollen sie die Scheu vor Farben verlieren, sich von seiner kraftvollen und ausdruckstarken Arbeitsweise inspirieren lassen, um das ungefilterte Farbenspiel im Herbst auf ihre Bilder zu bannen. Die Teilnahme kostet 7,50 Euro.
Wer nicht so der große Nachwuchskünstler mit Leinwand und Pinsel ist, für den bietet der Kurs „Segelflieger aus Balsaholz“ für Kinder ab 8 Jahre die Möglichkeit ein handwerkliches Geschick auszuprobieren. Er findet am Samstag, 21. November, um 14 Uhr statt. Die Einzelteile aus Balsaholz werden zusammengesteckt und verklebt. Bunt bemalt und dekoriert mit den eigenen Lieblingsmotiven und –farben entstehen daraus individuelle Segelflieger, die auch fliegen können. Die Teilnahme kostet 10 Euro.

Und wenn dann die Weihnachtszeit so langsam naht, muss man sich Gedanken um die Weihnachtspost machen. Wer den Kurs „Weihnachtskarten aus Moosgummi“ für Kinder ab 5 Jahren am Donnerstag, 10. Dezember, um 15 Uhr besucht, dürfte danach keine Schwierigkeiten haben, ganz individuelle festliche Grüße verschicken zu können. Die Teilnahme kostet 5 Euro.
Zum Abschluss des Halbjahres findet ganz zum Schluss ein weiterer Kurs passend zur Jahreszeit statt. „Winterlandschaft“ heißt er und richtet sich an Kinder ab 8 Jahre. Er findet am Dienstag, 15. Dezember, um 15.30 Uhr statt. Die Teilnehmenden versetzen sich mit Acrylfarben in eine stille und klare Winternacht, wenn der Schnee unter den Füßen knistert, die Sterne hell leuchten und alle sich voller Vorfreude auf Weihnachten vorbereiten. Die Teilnahme kostet 7,50 Euro.

Foto: oh/DarkmoonArt_de

Tags: ,

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

E-Mobilität

Yogaschule

Löwenrecht

Siedentopf