Das Trio „farfarello“ sorgt am 9. Februar mit Geige, Blockflöte und Akustik-Gitarre für einen unterhaltsamen Abend in der Kniki in Salzgitter-Bad.

 

Das Trio „farfarello“ bietet am Samstag, 9. Februar, mit Geige, Blockflöte und Akustik-Gitarre ab 20:00 Uhr für einen musikalischen Abend der besonderen Art in der Kniestedter Kirche (Kniki) in Salzgitter-Bad (Braunschweiger Str. 133).

Geige, Blockflöte, sechs- und zwölfseitige Akustik-Gitarre, Bass und Perkussion: Das ist farfarello! Mani Neumann (Geige und Blockflöte) und Ulli Brand (Gitarren) sind die Gründungsmitglieder der Band farfarello, die seit 35 Jahren auf der Bühne stehen und europaweit bekannt wurden.

ln ihrer Musik – archaisch, rau und ohne Klischees – verbinden sie osteuropäische Folklore mit zeitgenössischen Einflüssen: traditionelle Musik, Jazz, Rock und Klassik. Seit 1982 hat farfarello 18 Alben und 4 DVDs veröffentlicht und 3.500 Konzerte in der ganzen Welt gegeben. Mani Neumann und Ulli Brand brachten in verschiedenen Formationen große Namen, wie die berühmten Schlagzeuger Mike Batsimanto und Herb Quick, oder den Sänger Chris Thomson (Manfred Mann’s Earth Band) auf die Bühne.

Foto: oh/Veranstalter

Tags:

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Recycling Lesum GmbH

Siedentopf

Bestattungen