Mit einem 2:3 (1:2, 0:1, 1:0) mussten sich die TAG Salzgitter Icefighters am Freitagabend gegen den Adendorfer EC ein weiteres Mal geschlagen geben.

Mit einem 2:3 (1:2, 0:1, 1:0) mussten sich die TAG Salzgitter Icefighters am Freitagabend gegen den Adendorfer EC ein weiteres Mal geschlagen geben. Diesmal war es immerhin knapp. Nach einem verschlafenen Start stabilisierte sich das Team von Radek Vit mit fortlaufender Uhr und kam nach frühem Rückstand nochmal dicht heran.

So erinnerte der Beginn der Partie an das letzte Spiel in Bremen. Nach nur guten drei Minuten stand auf der Anzeigetafel bereits ein 0:2 (2., 4.), sodass das nächste Debakel drohte. Dabei hatte man beim ersten Gegentreffer etwas Pech, da die Scheibe sehr ungünstig zum Gegner abgefälscht wurde. Einige weitere Minuten lang machten überwiegend die Gäste das Spiel, bis Lucas Engel im Powerplay nach Vorlage von Martin Záhora die Scheibe zum 1:2 (18.) in die Maschen jagte. Mit fortschreitender Spielzeit kamen die Gastgeber jedoch immer besser in die Partie. Einen Dämpfer gab es im Mittelabschnitt. Dort zog man aufgrund eines Wechselfehlers eine unnötige Strafe, welche der Gegner eiskalt zum 1:3 (33.) ausnutzte. Doch ein Einbruch folgte nicht, die Icefighters blieben dran und legten nochmal nach. Das 2:3 (57.) von Jannis Bahr kam allerdings zu spät, um das Spiel nochmal zu drehen.
Coach Radek Vit zeigte sich insgesamt dennoch zufrieden: „In den ersten Minuten waren wir noch nicht ganz wach, haben dann aber versucht aufzuholen. Es war auf jeden Fall eine Steigerung um Vergleich zum Bremen-Spiel. Diesmal haben auch alle vier Sturmreihen gut funktioniert, nicht nur einzelne. Wir sind auf dem richtigen weg, wir müssen nun dranbleiben und weiter hart arbeiten!“

Tore: 0:1 (01:24) Bejamin Kosianski (Ringe, Kulabukhov), 0:2 (03:13) Kamil Hajsman (Drozd, Petersen), 1:2 (16:52) Lucas Engel (Záhora/PP1), 1:3 (32:05) David Tomecko (Hajsman, Cypas/PP1), 2:3 (56:33) Jannis Bahr (Rötsch)

Text und Foto: oh/Jens Bartels
Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Sport

Caritas Netzwerk

Siedentopf

Bestattungen