Martina Weber ist die medienpädagogische Beraterin im Medienzentrum.

Das Medienzentrum der Stadt Salzgitter bietet am 11. März, 14 bis 15.30 Uhr, für Lehrkräfte einen kostenfreien Fortbildungskurs zur Gestaltung von interaktiven Arbeitsblättern an.

 

Leiterin des Kurses ist die neue medienpädagogische Beraterin des Niedersächsischen Landesinstituts für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ) Martina Weber.  Nach einem kurzen Überblick zu QR-Codes werden die Teilnehmenden mit interaktiven Arbeitsunterlagen arbeiten, um ein Arbeitsblatt für den eigenen Unterricht zu entwerfen und ihn mit QR-Codes versehen. So lernen sie die Möglichkeiten dieser Erweiterung von normalen Arbeitsblättern.

Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Nutzung der Apps QR-Hilfen, kits-blog, qr-Hilfen.de und kurzelinks.de für Faltblätter. Der kostenlose Kurs richtet sich an fortgeschrittene Anfänger, die grundsätzlich sicher mit ihrem digitalen Endgerät sind und ihre Basiskenntnisse erweitern wollen. Außerdem sollten QR-Codes, Linkverkürzer-Apps, Kameranutzung sowie Apps wie beispielsweise taskcards wenigstens bekannt sein. Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Weitere Informationen telefonisch unter 05341 / 839-4155 sowie per E-Mail  stadtbildstelle@stadt.salzgitter.de.

 

Foto: oh/Stadt Salzgitter

Tags: , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ausbildung

Ausbildung