Auch in diesem Jahr finden Ferienkurse im Schloss Salder statt. Für einige Angebote sind noch Plätze frei.

Auch in diesem Jahr finden Ferienkurse im Schloss Salder statt. Für einige Angebote sind noch Plätze frei:

06.08.2020, Bogenbauen, 10.00 – 17.00 Uhr
Dieser bewährte Kurs findet unter Leitung des Waldpädagogen Uwe Klameth schon zum sechsten Mal im Museum statt und ist für Jugendliche ab 12 Jahren geeignet. Jüngere Teilnehmer können in Begleitung eines Erwachsenen aber auch mitmachen. Kosten: 20 € pro gebauten Bogen


11.08.2020 oder 13.08.2020, Skulpturen-Werkstatt, 10.00 – 14.00 Uhr
Dieses Angebot ist ganz neu. Der Kurs wird von der Bildhauerin Natalia Peters geleitet und ist für unterschiedliche Altersgruppen vorgesehen. Am 11.08. sind Kinder ab 8 Jahren eingeladen, aus verschiedenen Materialien wie Draht, Alufolie, Papier, Gips oder Styropor kleine plastische Figuren zu gestalten.
Am 13.08.2020 können Kinder ab 10 Jahren ihre Hand dreidimensional abformen und als Skulptur gestalten. Dabei wird mit Gips und Stoffbinden gearbeitet. Beide Kurse sind kostenfrei.

Für alle Angebote ist robuste Bekleidung praktikabel. Bitte ausreichend Proviant mitbringen!
Der Bogenbau-Kurs wird bei schönem Wetter im Mühlengarten unter freiem Himmel stattfinden. Bei Regen gibt es Ausweichgelegenheit mit genügend Platz im Schafstall, um die bestehenden Hygieneregeln einzuhalten.
Die Skulpturen-Werkstatt wird in der Lernwerkstatt angeboten. Für diesen Raum wurde ein Hygiene-Konzept erarbeitet, sodass auch hier genügend Abstand eingehalten werden kann. Die Teilnehmerzahlen sind begrenzt.
Telefonische Anmeldung unter 05341-839 46 23 pder per Mail anmuseum@stadt.salzgitter.de

Foto: oh/clko

Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

E-Mobilität

Löwenrecht

Siedentopf