Im Verlauf eines Telefonates gab sich ein Anrufer gegenüber einem älteren Ehepaars aus Salzgitter als Polizeibeamter aus.

Lebenstedt, Marcweg, 17.02.2022, 11:30 Uhr.

Im Verlauf eines Telefonates gab sich ein Anrufer gegenüber einem älteren Ehepaar als Polizeibeamter aus und erklärte, dass bei Einbrechern wichtige Informationen der Angerufenen aufgefunden wurden. Daher sei es seitens der Anrufer erforderlich, sich nach den im Haus befindlichen Wertgegenständen zu erkundigen. Gleichzeitig wurde sich bei den Geschädigten nach dem Aufbewahrungsort dieser Gegenstände erkundigt.
Für die Polizei ist es immer sehr erfreulich, wenn es zu keinem Vermögensschaden kommt und die Angerufenen keine weiteren Informationen an die Täter weitergeben. Bitte seien sie immer wachsam und vertrauen Fremden niemals Informationen zu Ihren persönlichen Vermögenverhältnissen an. Sollten Sie einen Anruf dieser Art erhalten, werden Sie immer gebeten, sich unverzüglich an Ihre Polizei zu wenden und mit Personen Ihres Vertrauens sich über das Telefonat zu unterhalten.

Foto: oh/TechLine

Tags:

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Recycling Lesum GmbH

Siedentopf

Bestattungen