Dominique Horwitz präsentiert seinen zweiten Roman „Chanson d´Amour“ am Sonntag, 13. Januar, um 17:00 Uhr in der Kniestedter Kirche (Kniki) in Salzgitter-Bad.

Der beliebte Schauspieler und Chansonier eröffnet die Reihe „Literatur in der Kniki“ im Jahr 2019.

Spätsommer in Weimar. Theaterintendant Johannes Sander ist neu in der Stadt, aber die Kulturschickeria, voran der Chefredakteur der Lokalzeitung, will ihn wieder loswerden. Dazu ist jede Intrige recht. Doch ausgerechnet zwischen Sander und Christiane, der Frau des Journalisten, funkt es gewaltig: Das ist nicht die einzige gefährliche Liebschaft im Schatten des Nationaltheaters. In der jungen Ehe von Sanders Freund Roman Kaminski kriselt es, und dessen Adoptivtochter verliebt sich das allererste Mal.

Lebensklug und mit viel Esprit erzählt Dominique Horwitz von den ach so verschiedenen Spielarten der Liebe.

Dominique Horwitz, geboren 1957 in Paris, ist Schauspieler, Regisseur und Sänger. Neben zahlreichen Filmrollen („Stalingrad“, „Der große Bellheim“) spielte er regelmäßig am Berliner Ensemble, am Deutschen Theater in Berlin und am Schauspielhaus Zürich. Horwitz lebt mit seiner Familie in der Nähe von Weimar in Thüringen. Bei Knaus erschien im Herbst 2015 sein erster Roman „Tod in Weimar“.

Eintritt im Vorverkauf 12 Euro, Abendkasse 15 Euro.

 

Foto: oh/Anke Neugebauer

Tags:

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Siedentopf

Thiede Bad

Bestattungen

BadeLand Wolfsburg

Veranstaltung