Einbruch in Geräteschuppen


In der Zeit von Freitag, 20.00 Uhr, bis Samstag, 11.00 Uhr, kam es im Hardeweg in Salzgitter-Gebhardshagen zu einem Einbruch in einen Geräteschuppen. Bislang unbekannte Täter betraten das Gartengrundstück hinter dem Reihenhaus der Geschädigten, drückten die Holztür des Schuppens gewaltsam auf und entwendeten mehrere Werkzeugmaschinen. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel.: 05341/8250 bei der Polizei zu melden.


Trunkenheit im Verkehr


Am Samstag gegen 23.30 Uhr wurde auf der Nord-Süd-Straße in Salzgitter-Bad ein 27-jähriger Fahrzeugführer von der Polizei kontrolliert, der sein Fahrzeug zuvor mit überhöhter Geschwindigkeit und teilweise in Schlangenlinien geführt hatte. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,8 Promille. Dem 27-jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

 

Einbruch in eine Lagerhalle

 

Lebenstedt, Peiner Straße, 19.09.2021, 11:00-19:00 Uhr.
Unbekannte Täter hatten sich einen widerrechtlichen Zugang durch ein Fenster in einen Büroraum verschafft und im weiteren Tatverlauf elektronische Geräte entwendet. Es entstand ein Schaden von mindestens 2.000 Euro. Zeugenhinweise sind bitte an die Polizei in Salzgitter unter der Telefonnummer 05341/1897-0 zu richten.

 

Brennender Sonnenschirm verursachte Sachschaden

 

Lebenstedt, Ludwig-Erhard-Straße, 19.09.2021, 21:40 Uhr.
Die bisherigen Ermittlungen der Polizei ergaben, dass ein unbekannter Täter einen Sonnenschirm auf einem Parkplatz in Brand gesetzt hatte. Im weiteren Verlauf des Brandes wurde ein unmittelbar im Nahbereich befindliches Isolierglaselement beschädigt. Der entstandene Schaden beträgt mindestens 1.800 Euro. Zeugenhinweise sind bitte an die Polizei in Salzgitter unter der Telefonnummer 05341/18970 zu richten.

 

Oberflächenverunreinigung eines Baches

 

Bad, Voßpaß, Zufluss in den Fuchsbach, 18.09.2021, 15:45 Uhr.
Derzeit unbekannte Verursacher hatten den Zufluss in den Fuchsbau mit vermutlich Öl verunreinigt und hierdurch eine Gewässerverunreinigung hervorgerufen. Die alarmierte Feuerwehr konnte die verunreinigte Flüssigkeit abpumpen. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Salzgitter-Bad unter der Telefonnummer 05341/8250 in Verbindung zu setzen.

 

Foto: clko

Tags: , , , , , , , , , , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Siedentopf

Caritas Netzwerk

Bestattungen

Abschleppdienst

Tagespflege & Häusliche Pflege