Trotz Corona hat die Stadt Salzgitter im Jahr 2020 wieder etliche herausragende Ereignisse gehabt.

Ein anderes Jahr, ein anderer Rückblick: Nachdem die Weltgesundheitsorganisation am 11.03.2020 die Corona-Pandemie ausgerufen hat, änderte sich nicht nur in Salzgitter das Leben, sondern weltweit.

Dieses Virus und die Maßnahmen der Bundesregierung haben alles so durcheinander gewirbelt, dass nichts mehr ist wie es mal war, so viel Kummer, Sorgen, Verunsicherung und Einschränkungen und alle sehnen sich nach Normalität.
Aber auch trotz Corona hat Salzgitter im Jahr 2020 wieder etliche herausragende Ereignisse gehabt.

So ging im Februar die komplett neu gestaltete Internetseite der Stadt Salzgitter (www.salzgitter.de) an den Start. Optimiert für mobile Geräte bietet sie einen Überblick über alle Angebote und Dienstleistungen der Stadt Salzgitter. Die neue Startseite kennzeichnet ein Kacheldesign, das schnell zu den am häufigsten gesuchten Themenfeldern der Stadtverwaltung führt.

Nachdem die Kinderbibliothek umfangreich saniert wurde, ist diese im Untergeschoss der Stadtbibliothek in Salzgitter-Lebenstedt seit Mai wieder geöffnet. Leuchtende Farben prägen nun die Kinderbibliothek und sind Ausdruck für ein neues Konzept. Angepasst an die unterschiedlichen Nutzergruppen wurde der Raum aufgeteilt und pädagogisch an die Bedürfnisse unterschiedlicher Altersgruppen angepasst.

Am Salzgittersees steht seit Mai kostenloses WLAN zur Verfügung. Insgesamt 14 Einwahlpunkte wurden installiert, um einige der am häufigsten besuchten Bereiche des See-Areals mit einem mobilen Zugang zum Internet zu versorgen. Dazu gehören die Reppnersche Bucht, der Piraten-Spielplatz und die öffentlichen Flächen in der Nähe der Wasserskianlage. Außerdem wird der Stellplatz für Wohnmobile und das für Wettkämpfe genutzte Areal an den Vereinsheimen versorgt.

Nachdem die Kinderbibliothek umfangreich saniert wurde, ist diese im Untergeschoss der Stadtbibliothek in Salzgitter-Lebenstedt seit Mai wieder geöffnet. Leuchtende Farben prägen nun die Kinderbibliothek und sind Ausdruck für ein neues Konzept. Angepasst an die unterschiedlichen Nutzergruppen wurde der Raum aufgeteilt und pädagogisch an die Bedürfnisse unterschiedlicher Altersgruppen angepasst.

Am Salzgittersees steht seit Mai kostenloses WLAN zur Verfügung. Insgesamt 14 Einwahlpunkte wurden installiert, um einige der am häufigsten besuchten Bereiche des See-Areals mit einem mobilen Zugang zum Internet zu versorgen. Dazu gehören die Reppnersche Bucht, der Piraten-Spielplatz und die öffentlichen Flächen in der Nähe der Wasserskianlage. Außerdem wird der Stellplatz für Wohnmobile und das für Wettkämpfe genutzte Areal an den Vereinsheimen versorgt.

Ebenfalls am Salzgittersee können an der neuen E-Ladestation seit Juni vier E-Fahrräder gleichzeitig Strom laden. Sie ist eine gute Ergänzung zum umfangreichen Angebot am See. Hier betreibt man (Rad-)Sport, um die eigenen Gemüt-Akkus aufzuladen. Kaum an einer anderen Stelle wäre eine Station, um die Fahrrad-Akkus ebenfalls aufzuladen, besser aufgehoben.

Nachdem die Kinderbibliothek umfangreich saniert wurde, ist diese im Untergeschoss der Stadtbibliothek in Salzgitter-Lebenstedt seit Mai wieder geöffnet. Leuchtende Farben prägen nun die Kinderbibliothek und sind Ausdruck für ein neues Konzept. Angepasst an die unterschiedlichen Nutzergruppen wurde der Raum aufgeteilt und pädagogisch an die Bedürfnisse unterschiedlicher Altersgruppen angepasst.

Am Salzgittersees steht seit Mai kostenloses WLAN zur Verfügung. Insgesamt 14 Einwahlpunkte wurden installiert, um einige der am häufigsten besuchten Bereiche des See-Areals mit einem mobilen Zugang zum Internet zu versorgen. Dazu gehören die Reppnersche Bucht, der Piraten-Spielplatz und die öffentlichen Flächen in der Nähe der Wasserskianlage. Außerdem wird der Stellplatz für Wohnmobile und das für Wettkämpfe genutzte Areal an den Vereinsheimen versorgt.

Ebenfalls am Salzgittersee können an der neuen E-Ladestation seit Juni vier E-Fahrräder gleichzeitig Strom laden. Sie ist eine gute Ergänzung zum umfangreichen Angebot am See. Hier betreibt man (Rad-)Sport, um die eigenen Gemüt-Akkus aufzuladen. Kaum an einer anderen Stelle wäre eine Station, um die Fahrrad-Akkus ebenfalls aufzuladen, besser aufgehoben.

Im September fiel mit der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung der Startschuss für den Wasserstoff-Campus. Auf dem Wasserstoff-Campus werden Wissensaustausch und Beratung etabliert, Forschungskapazitäten gebündelt und Modellanlagen aufgebaut. Als finanzielles Startkapital sollen 7 Millionen Euro aus den vom Land Niedersachsen zugesagten 50 Millionen Euro Strukturhilfe dienen, für die Oberbürgermeister Frank Klingebiel mit Unterstützung der Landtagsabgeordneten lange und hart gekämpft hat. Der Rat der Stadt hat in der Sitzung am 16. Dezember drei Pilotprojekte beschlossen.

Nachdem die Kinderbibliothek umfangreich saniert wurde, ist diese im Untergeschoss der Stadtbibliothek in Salzgitter-Lebenstedt seit Mai wieder geöffnet. Leuchtende Farben prägen nun die Kinderbibliothek und sind Ausdruck für ein neues Konzept. Angepasst an die unterschiedlichen Nutzergruppen wurde der Raum aufgeteilt und pädagogisch an die Bedürfnisse unterschiedlicher Altersgruppen angepasst.

Und auch die Digitalisierung der Schulen wurde vorangetrieben und IPads und Laptops angeschafft, konfiguriert und ausgeliefert. Einiges wurde bei der Digitalisierung der Schulen in diesem Jahr erreicht. Höchste Zeit, auch wenn die Stadt als Kommune nur in Vorleistung getreten ist, denn nach wie vor liegt der Bildungsauftrag mit allem, was dazu gehört bei den Ländern.

Ein neuer Wohnhof mit 31 Wohneinheiten und Gewerbeflächen entsteht seit Oktober im alten Dorf von Salzgitter-Lebenstedt. Der Einzug ist für Mitte 2022 geplant. Die fünf Stadthauswohnungen sowie die übrigen 26 Wohneinheiten, einige im Maisonettestil, sind weitestgehend barrierefrei, fünf Wohnungen davon rollstuhlgerecht. Dieses Projekt ist Bestandteil der strategischen „Neubauoffensive mit Augenmaß“ der Stadt und der Salzgitter AG als Eigentümer der Wohnungsbaugesellschaft Salzgitter mbH. Es ist ein klares Bekenntnis zur Zukunftssicherung der Stadt und wird mit zur weiteren Belebung der Innenstadt von Salzgitter-Lebenstedt beitragen.

Zum Abschluss noch die digitalen Medien: Der Kanal der Stadt bei Youtube hat im Jahr 2020 die Grenze von 1,7 Million Filmaufrufen überschritten. Über 2.400 Nutzer haben ihn schon abonniert, um kurzfristig über neue Filme der Stadt informiert zu werden. Beim digitalen Netzwerk Facebook ist auch die offizielle Fanseite der Stadt zu finden. Es liegen bereits fast 4.500 “Gefällt-mir-Angaben” vor.

Auch der Twitter-Kanal wird regelmäßig genutzt, um insbesondere aktuelle Meldungen noch schneller zu verbreiten. Die Abonnenten des Kanals erhalten die News in kompakten 280 Zeichen. Über 1.400 Nutzer folgen bereits dem Kanal der Stadt.

Trotz Corona hat die Stadt Salzgitter im Jahr 2020 wieder etliche herausragende Ereignisse gehabt.

 

Trotz Corona hat die Stadt Salzgitter im Jahr 2020 wieder etliche herausragende Ereignisse gehabt.

Fotos: oh/Stadt Salzgitter

Tags:

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Funkel-Fee

Siedentopf