Bild: Der Reitverein Salzgitter e.V. lädt am 2. März auf seiner Anlage am Schloss Salder zu einer besonderen Veranstaltung ein – bei diesem Turnier werden neben dem sportlichen Können auch die Kostüme der Reiterinnen und Reiter bewertet. Zu diesem Karneval-Wochenende ist also eine originelle, fröhliche Kostümierung erwünscht!

 

Dass man mit einem Dressur-Pferd nicht nur an Turnieren startet, sondern auch viel Spaß haben kann, will der Reitverein Salzgitter am Samstag, 2. März, auf ihrer Reitanlage am Schloss Salder (Hinter dem Knick 46) zeigen. Am Rosenmontag-Wochenende zwischen 14:00 bis 17:00 Uhr wird im Stall Böer demonstriert, dass Reiter auch anders können.

In einer E-Kür werden bei dieser Veranstaltung nicht nur die Leistung, sondern vor allem die Kostüme bewertet. Die Hundebesitzer werden mit ihren Tieren ein Spring-Turnier bestreiten und der Nachwuchs mit den ganz Kleinen stellt sein reiterliches Können beim Führzügel-Wettbewerb unter Beweis. Antje Böer, Leiterin der Anlage und dem Reitverein Salzgitter, ist es wichtig, dass der Reitsport den Leuten wieder näher gebracht wird. In der neu sanierten Halle werden zukünftig wieder regelmäßig Turniere ausgerichtet und eine neue Stallung soll weiteren Reitern ein schönes, angenehmes Zuhause bieten.

Bei Kaffee, Kuchen und frischen Waffeln sind zu diesem Event am 2. März alle interessierten Besucher ab 14:00 herzlich eingeladen.

Foto: oh/Reitverein Salzgitter

Tags: , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Siedentopf

Thiede Bad

Bestattungen

BadeLand Wolfsburg

Veranstaltung