Unter dem Motto „Soziale Distanz“ startet ab 6. Juli der 12. Antolin-Wettbewerb der Stadtbibliothek Salzgitter.

Unter dem Motto „Soziale Distanz“ startet ab 6. Juli der 12. Antolin-Wettbewerb der Stadtbibliothek Salzgitter.


Bis zum 31. August können dann Schüler von der 1. bis zur 4. Klasse altersangemessene Bücher lesen, dazu im Internet mit extra Zugangsdaten Fragen auf www.antolin.debeantworten und auf einem persönlichen Konto Punkte sammeln. Aufgrund der derzeitigen Corona-Virus-Entwicklungen um „COVID-19“ steht der diesjährige Wettbewerb unter dem Motto „Soziale Distanz“.
Es werden keine Club-Treffen möglich sein. Um die Lesezeit in den Sommerferien dennoch bunt zu gestalten, hat die Stadtbibliothek sich etwas einfallen lassen. Jede Woche bekommen die Teilnehmer per E-Mail Ideen, Anregungen sowie originelle und lustige Aufträge aus der „Ideen-Kiste“ zugesandt. Abgerundet wird das Angebot durch einen Kreativ-Wettbewerb.
Alle engagierten Leser, die mindestens zwei Bücher gelesen haben, erhalten eine Urkunde. Die besten je Altersstufe erhalten schöne Preise. Für Fragen rund um den Antolin-Wettbewerb und für die Anmeldung können Interessierte eine E-Mail anlesefoerderung@stadt.salzgitter.deschreiben.

Foto: oh/Stadt Salzgitter

Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Siedentopf