Wohnen auf einer Etage: Bungalows liegen im Trend. Im Schwedenstil verbinden sie praktische Vorteile wie die Barrierefreiheit mit einem hohen Maß an Gemütlichkeit.

Treppensteigen ade: Das Wohnen auf einer Ebene im Bungalow erlebt eine regelrechte Renaissance. Nicht nur für ältere Bewohner ist es von Vorteil, von vornherein barrierefrei planen und auf lästige Stufen verzichten zu können. Auch bei Familien mit Kindern wird das eingeschossige Wohnen zunehmend beliebt. Erst recht, wenn das neue Zuhause im beliebten skandinavischen Stil daher kommt.

Schwedenhäuser aus Holz, ob im klassischen Rot oder einer anderen zeitlosen Fassadenfarbe gestaltet, verbinden die praktischen Aspekte des Bungalows mit einem hohen Maß an Behaglichkeit. Zudem fördern die für den Bau verwendeten Naturmaterialien aus skandinavischen Wäldern ein gesundes Wohnklima. Auch wenn man es den eingeschossigen Eigenheimen oft nicht auf den ersten Blick ansieht: Im Inneren sind Bungalows regelrechte Raumwunder, die genug Freiräume für die ganze Familie bieten. Wohnflächen von 160 Quadratmetern lassen sich etwa bei den Schwedenhäusern des Anbieters Eksjöhus auf besonders elegante Weise realisieren. Selbstverständlich ist es zudem, dass zeitgemäß gute Werte bei der Energieeffizienz erreicht werden – in dieser Hinsicht profitieren die Skandinavier von ihrer jahrzehntelangen Dämmerfahrung. Ein weiterer Vorteil der eingeschossigen Bauweise: Innen- und Außenbereich gehen fließend ineinander über, vom lichtdurchfluteten Wohnzimmer gelangt man direkt in den Garten.

Beliebt beim Schweden-Bungalow ist auch der sogenannte New-England-Stil mit einem aufwändig gestalteten Walmdach. Das an der Vorder- und Rückseite vorgezogene Satteldach betont mit runden Giebelfenstern die architektonische Mitte des Hauses. Zusätzlich verstärkt wird der Effekt durch die hohe Kathedraldecke im Wohnbereich, die für einen hohen Lichteinfall sorgt. Gleich vier Bungalows in einem stecken im Bungalow-Typ „Larvik“ mit fünf Zimmern auf 140 Quadratmetern Wohnfläche. Vier Dachoptionen des eingeschossigen Schwedenhauses lassen den Hausentwurf jeweils ganz anders wirken.(djd)

Ein hohes Pultdach ermöglicht beim Bungalow große Fensterpartien, die viel Licht ins Eigenheim holen. Pultdächer geben dem Bungalow ein markantes Äußeres.

Tags: ,

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Isoglasklar

Sperling Holzbau

Alu Factory

Immobilien Fischbach

Robi-Rohrreinigung

Immobilien