Die aktuellen Polizeimeldungen aus der Stadt Salzgitter sind nun online in Kurzform einsehbar unter citylife-sz.de.

Sachbeschädigung an einem Pkw

Thiede, Ahornstraße, 27.03.21 19:00 bis 28.03.21 13:00 Uhr.
Ein bisher unbekannter Täter hatte in der Nacht von Samstag auf Sonntag einen Pkw in Salzgitter-Thiede in der Ahornstraße beschädigt. Mit einem bisher unbekannten Gegenstand hatte der Täter mehrere Dellen in eine der Türen gemacht. Es entstand ein Schaden in Höhe von 500 EUR. Bisher konnte die Polizei keine Hinweise auf den Täter erlangen. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung ein.

Sachbeschädigung an einer Schule

Lebenstedt, Hans-Böckler-Ring, 19.03.21 06:00 Uhr bis 28.03.21 14:30 Uhr.
An der Gottfried-Linke-Realschule in Salzgitter-Lebenstedt wurde im Zeitraum vom 19.03.21 bis 28.03.21 eine Fensterscheibe beschädigt. Zurzeit unbekannte Täter hatten die Scheibe mit einem unbekannten Gegenstand eingeworfen. Es entstand ein Schaden in Höhe von 400 EUR. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung ein.

Sachbeschädigung an zwei Pkw

Salzgitter, Lebenstedt, Ütschenkamp, 27.03.21 21:00 Uhr bis 28.03.21 17:30 Uhr.
In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden im Ütschenkamp in Salzgitter-Lebenstedt an zwei Pkw jeweils zwei Reifen mit einem vermutlich spitzen Gegenstand beschädigt. Hierdurch konnte aus den Reifen die Luft entweichen. Es entstand ein Schaden insgesamt in Höhe von 200 EUR. Hinweise auf den Täter konnte die Polizei bisher nicht erlangen. Die Polizei leitete zwei Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung ein.

Fahren unter dem Einfluss von Alkohol

Bad, Braunschweiger Straße, 28.03.21, 04:00 Uhr.
Polizeibeamte stellten am Sonntagmorgen in der Braunschweiger Straße in Salzgitter-Bad zwei Fahrradfahrer fest. Diese wiesen beide eine unsichere Fahrweise auf. Daher wurden die beiden 19 Jahre alten Männer einer Kontrolle unterzogen. In der Kontrolle erlangten die Beamten Hinweise darauf, dass die beiden Fahrradfahrer unter dem Einfluss von Alkohol standen. Die Polizei veranlasste die Entnahme einer Blutprobe bei beiden Männern. Die Polizei leitete zwei Ermittlungsverfahren wegen des Fahrens unter dem Einfluss von Alkohol ein.

Fahren unter dem Einfluss von Alkohol

Salzgitter, Gebhardshagen, Nord-Süd-Straße, 28.03.21, 21:30 Uhr.
Am Sonntagabend um 20:30 Uhr wurde auf der Nord-Süd-Straße im Rahmen einer Verkehrskontrolle der 51 Jahre alte Fahrer eines Pkw angetroffen. In der Kontrolle erlangten die Beamten Hinweise darauf, dass der Mann unter dem Einfluss von Alkohol stand. Daher veranlasste die Polizei die Entnahme einer Blutprobe. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen des Fahrens unter dem Einfluss von Alkohol ein.

Corona-Verstoß

Lebenstedt, Schubertstraße, 28.03.21, 20:15 Uhr.
Am Sonntagabend um 20:15 wurde der Polizei eine Ruhestörung in einer Wohnung in der Schubertstraße in Salzgitter-Lebenstedt gemeldet. In der betroffenen Wohnung konnten die Beamten 10 erwachsene Personen und fünf Kleinkinder aus mehreren Haushalten antreffen. Gegen die erwachsenen Personen wurden Ordnungswidrigkeitsanzeigen wegen des Verstoßes gegen die Corona-Verordnung gefertigt.

Foto: clko

Tags:

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Tagespflege & Häusliche Pflege

TAG Wohnen

Abschleppdienst

Siedentopf

Imbiss im Park

Caritas Netzwerk Salzgitter