Anlässlich des 60-jährigen Bestehens des Kinder- und Jugendcamps werden Bürgerinnen und Bürgern gesucht, die ihre Erlebnisse mitteilen möchten.

Übernachtung im Zelt, Bernsteinsuche am Strand, Stockbrotessen, gemeinsames Essen und vieles andere mehr: Seit 60 Jahren bietet die Stadt Salzgitter Ferienfreizeiten auf die Insel Neuwerk an.

Anlässlich des 60-jährigen Bestehens des Kinder- und Jugendcamps werden Bürgerinnen und Bürgern gesucht, die ihre Erlebnisse mitteilen möchten.
60 Jahre Jugend- und Bildungscamp Neuwerk: Viele Kinder waren in den Ferien auf der kleinen Nordseeinsel, um gemeinsam viel zu erleben. Sportliche Aktivitäten, Ausflüge oder Strandabenteuer gehören ebenso dazu wie die gemeinsamen Übernachtungen und die Essen im großen Gemeinschaftsraum. Wer kann sich an seinen/ihren Neuwerkaufenthalt erinnern? Was blieb im Gedächtnis und wurde als besonderes Erlebnis mit nach Hause gebracht? Was gehörte zum Programm der Ferienfreizeiten? Wie war der Aufenthalt auf der Insel ohne Autos und mit wenig Menschen?

Die Kinder- und Jugendförderung der Stadt Salzgitter sucht Menschen, die ihre Erinnerungen mitteilen möchten. Geplant ist eine Festschrift mit persönlichen Eindrücken und/oder Fotos, um dieses Jubiläum zu würdigen. Eingeladen sind alle, die an einer Neuwerk-Freizeit der Stadt Salzgitter teilgenommen – sei es vor 60 Jahren oder vor sechs Jahren: Bürgerinnen und Bürger, die als Kind an einer Ferienfreizeit teilgenommen haben; Ehrenamtliche, die bei der Betreuung geholfen haben; Engagierte, die in der Küche oder im Camp gearbeitet haben. Wer seine Erlebnisse mit anderen Menschen teilen möchten, kann gern schreiben oder mailen. Schön sind auch Fotos, die veröffentlicht werden dürfen.

Wer sich vorab über das Projekt informieren möchte, kann sich an Ralf Hermann wenden  jugendarbeit@stadt.salzgitter.de oder Telefon: 05341/839-3903.
Wer bereits schon ein Erlebnis aufschreiben mitteilen möchte, kann das gern machen und es uns unter jugendarbeit@stadt.salzgitter.de zusenden.

Foto: oh/Stadt Salzgitter

Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Plameco

Veranstaltung

Recycling Lesum GmbH

Siedentopf

Bestattungen

Veranstaltung