Donnerstag, Juni 20Nachrichten rund um Hameln-Pyrmont
Shadow

Regenbogenfahne weht vor dem Rathaus

Der heutige Freitag, 17. Mai, ist der internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transfeindlichkeit (IDAHOBIT). Auf dem Rathausvorplatz weht als Zeichen für Vielfalt und Toleranz wieder die Regenbogenfahne.

„Die Regenbogenfahne vor dem Rathaus ist Botschaft und deutliches Zeichen, dass unsere Stadt bunt und vielfältig ist. Hier leben Menschen unterschiedlichster Herkunft, Kultur, Religion, Lebensweise und sexueller Orientierung. Toleranz und Offenheit sind die grundlegenden Eigenschaften unserer Stadtgesellschaft. Wir sind überzeugt, dass Vielfalt uns bereichert.“ betont Oberbürgermeister Frank Klingebiel. 

Das Datum des IDAHOBIT wurde zur Erinnerung an den 17. Mai 1990 gewählt, als die Weltgesundheitsorganisation (WHO) beschloss, Homosexualität aus ihrem Diagnoseschlüssel für Krankheiten zu streichen. Mit großer Mehrheit hat der Rat der Stadt Salzgitter in seiner Sitzung am 22. Februar 2022 beschlossen, dass die Regenbogenfahne jährlich am IDAHOBIT gehisst wird. 

Foto: Stadt Salzgitter