Freitag, Mai 24Nachrichten rund um Hameln-Pyrmont
Shadow

Verkehrssicherheitstag an der Henriette-Breymann-Gesamtschule

Mit Beginn der schönen und warmen Jahreszeit rückt das Fahrrad als Fortbewegungsmittel wieder in den Fokus und wird vermehrt im Straßenverkehr genutzt. Auch viele Kinder nutzen das Fahrrad für den Weg zur Schule und zurück.

Der 05.04.2024 stand in der Henriette-Breymann-Gesamtschule in Wolfenbüttel ganz im Zeichen des Fahrrades. Jahrgangsleiter René Herbig hat zusammen mit Claudia Fricke von der Polizei Wolfenbüttel, der Verkehrswacht Wolfenbüttel sowie der Feuerwehr Wolfenbüttel einen Aktionstag des 6. Jahrganges geplant und umgesetzt. An dem Freitag nahmen 5 Klassen mit rund 150 Schülerinnen und Schüler an der Aktion teil, die an 5 Stationen Wichtiges und Wissenswertes über Fahrsicherheit und Fahrfertigkeit lernen konnten.

So gab es u.a. einen Fahrradparcours und eine Fahrrad- und Ausrüstungsüberprüfung, bei der auch vor allem der wichtige Fahrradhelm erklärt wurde. Das Thema „Toter Winkel“ wurde anschaulich dargestellt und verdeutlicht. Eine Station behandelte alles rund um das Thema „Erste-Hilfe“. Außerdem wurden die Gefahren des Blickfeldes und der Sichtbarkeit im Dunkeln in der Station „Sehen und gesehen werden“ behandelt.

Der Tag sollte den Schülerinnen und Schülern einen sicheren Umgang mit dem Fahrrad und der Ausrüstung näherbringen, aber auch mit den Umständen und Begebenheit des Straßenverkehrs und der Umwelteinflüsse vertraut machen.

Eine gelungene Veranstaltung, die für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgt und gleichzeitig Spaß brachte.

Fotos: Polizei Wolfenbüttel