Mittwoch, April 24Nachrichten rund um Hameln-Pyrmont
Shadow

„Ich bin dann mal draußen“

Überleben in der freien Wildnis: Die Volkshochschule der Stadt Salzgitter und der Naturschutzbund (NABU) Salzgitter bieten zwei Grundkurse im „Survivaltraining – Selbsterfahrung in der Natur“ für Erwachsene und Kinder an.

Überleben in der freien Wildnis: Die Volkshochschule der Stadt Salzgitter und der Naturschutzbund (NABU) Salzgitter bieten zwei Grundkurse im „Survivaltraining – Selbsterfahrung in der Natur“ für Erwachsene und Kinder an.

Survivaltraining – Selbsterfahrung in der Natur für Erwachsene“: Auf der vielseitigen NABU-Station und in ihrem Umkreis lernen die Teilnehmenden die wichtigsten Überlebenstechniken und das eigene Selbst kennen. Auf dem Streifzug tauchen die Teilnehmenden in verschiedene Orientierungsmethoden ein, überlegen, wie sie an sauberes Trinkwasser gelangen können, errichten ein sicheres Lager aus Laubhütten für die Mittagspause, lesen und verfolgen Tierspuren und erproben Schleich- und Tarntechniken. 

Das Training endet mit der Kunst des Feuermachens, einer gemütlichen Runde am Lagerfeuer und einer Reflexion über die Erfahrungen des Tages.

Die Teilnehmenden sollten wettergerechte Kleidung und Schuhe tragen und eigene Verpflegung mitbringen.

Das Survivaltraining findet am Sonntag, 21. April, von 10 bis 18 Uhr in der Biologischen Station NABU Salzgitter, Siebenbürgener Straße, statt und kostet 42 Euro.

Survivaltraining – Selbsterfahrung in der Natur für taffe Eltern und mutige Kids“:

Dieser besondere Abenteuertag ist für taffe Eltern konzipiert, die Lust haben, gemeinsam mit ihrem Kind/ ihren Kindern die Natur auf spannende Art zu entdecken und sich neuen Herausforderungen zu stellen. Sowohl beim gemeinsamen Lagerbau, dem Errichten eines eigenen Feuers, lösen von Orientierungsaufgaben oder beim Spurenlesen wird das Vertrauen in die gegenseitige Beziehung gestärkt. Ein Tag, der als gemeinsames Highlight immer in Erinnerung bleiben wird!

Die Teilnehmenden sollten auf wettergerechte Kleidung und Schuhe achten und eigene Verpflegung mitbringen mitbringen.

Der Kurs findet am Sonntag, 7. April, von 10 bis 16 Uhr in der Biologischen Station NABU Salzgitter, Siebenbürgener Straße, statt und kostet 65 Euro. Die Gebühr wird für ein Elternteil plus ein Kind berechnet. Für jedes weitere Kind werden 32 Euro berechnet.

Anmeldungen sind erforderlich.

Wer Fragen hat, kann sich in der Volkshochschule melden (0 53 41 / 839-36 04 oder 839-3716).

Anmeldungen sind ausschließlich schriftlich oder online möglich (www.vhs-salzgitter.de): Städtische Volkshochschule Salzgitter, Thiestraße 26 a, 38226 Salzgitter, Fax: 0 53 41 / 839-49 40 oder vhsstadt.salzgitterde.

Foto: PantherMedia / Hannes Eichinger