Donnerstag, Juli 25Nachrichten rund um Hameln-Pyrmont
Shadow

Verlängerung des Pachtvertrags mit SV Glück Auf Gebhardshagen

Eine gute Nachricht, nicht nur für Gebhardshagen , sondern für alle Freunde des Waldschwimmbades.

Am vergangenen Donnerstag, 14.März, unterzeichneten Oberbürgermeister Frank Klingebiel und Vereinsvorstand Michael Kotzian die Vertragsverlängerung. Die neue Vereinbarung gilt mindestens bis März 2029.

„Dem herausragenden Engagement mit dem das Waldschwimmbad betrieben wird und wie alle Beteiligten den Krisen der letzten Jahre die Stirn geboten haben, zolle ich größten Respekt“, so Oberbürgermeister Frank Klingebiel, „Mit witterungsbedingten Ausfällen haben alle Freibadbetreiber ja Erfahrung, aber die Pandemie und die aufgrund der fragilen globalen Lage extrem gestiegenen Energiekosten stellten und stellen eine besondere Herausforderung dar.“  

Klingebiel hatte dem Rat der Stadt nicht nur die Verlängerung des Pachtvertrags, sondern auch eine Erhöhung des Betriebskostenzuschusses vorgeschlagen, um die gestiegenen Kosten und den Ausfall von ehrenamtlichen Hilfskräften aufzufangen. Der Rat folgte diesem Vorschlag in der Februarsitzung einmütig.

Auch Vereinsvorstand Michael Kotzian fand lobende Worte für all seine ehrenamtlichen Mitstreiterinnen und Mitstreiter: „Der SV Glück Auf zählt mittlerweile 1500 Mitglieder – undenkbar dieses „Unternehmen“ zu leiten ohne auf die zählen zu können, die unermüdlich bereit sind im Ehrenamt etwas für andere zu tun und Verantwortung zu übernehmen.“ 

Bernd Grabb, Armin Block und Michael Kotzian nutzten den Termin auch um auf das bevorstehende Jubiläum hinzuweisen: Das Waldschwimmbad wird 60 Jahre alt- und das wird am 25.Mai gefeiert! „Don’t beat Bubu“ hat schon zugesagt, weitere Details werden folgen. Eintrittskarten gibt es bei der Geschäftsstelle des SV Glück Auf. 

Foto: oh/Stadt Salzgitter