Sonntag, März 3Nachrichten rund um Hameln-Pyrmont
Shadow

Sternsinger im Rathaus

Gruppenbild der Stersingerinnen und Sternsinger mit dem zweiten Bürgermeister Christian Striese und Dechant Romanus Kohl.

Am heutigen Freitag, 5. Januar, empfing der Zweite Bürgermeister Christian Striese 40 Sternsingerinnen und Sternsinger im Ratssaal des Rathauses.

Bei seiner Begrüßung sagte Striese: „Ihr Sternsingerinnen und Sternsinger habt eine wichtige Entscheidung getroffen: Nämlich, dass Ihr mit dem Sternsingen für andere Kinder Gutes tut. Das finde ich großartig!“ Romanus Kohl, leitender Pfarrer von Salzgitter und Dechant des Dekanats Goslar-Salzgitter, der ebenfalls beim Sternsingerempfang dabei war, ergänzte: „Eurer großes Engagement ist ein Zeichen für Eure Solidarität mit den Kindern dieser Welt. Dafür und dass Ihr Menschen mit Eurem Gesang und dem Segen Freude nach Hause bringt, meinen und unseren herzlichen Dank.“

Organisiert wird das Sternsingen in Salzgitter alljährlich durch die vier katholischen Pfarrgemeinden St. Bernward (Thiede), St. Joseph (Lebenstedt), St. Maximilian Maria Kolbe (Fredenberg) und St. Marien (Bad). 

Das Motto der Sternsingeraktion 2024 lautet „Gemeinsam für unsere Erde – in Amazonien und weltweit“. Mit Hilfe der gesammelten Spendengelder der Sternsingerinnen und Sternsinger werden insgesamt rund 1.200 Projekte weltweit gefördert. Dieses Jahr stehen die Bewahrung der Schöpfung und der respektvolle Umgang mit Mensch und Natur im Fokus der Aktion.

Foto: Stadt Salzgitter