Sonntag, März 3Nachrichten rund um Hameln-Pyrmont
Shadow

Drittes Adventswochenende: Adventstreff im Schloss Salder

Nur noch eine Woche bis zum Start des Adventstreffs im Städtischen Museum Schloss Salder. Am dritten Adventswochenende, am 16. Dezember und 17. Dezember ist es wieder soweit.

Dann kann man sich auf dem stimmungsvoll geschmückten Schlosshof wieder in Weihnachtsstimmung bringen lassen. Der Weihnachtswald, das Schloss, das nach Einbruch der Dunkelheit im besonderen Licht erstrahlt, und der Duft von Glühwein und gebrannten Mandeln lassen den Besuch zu einem besonderen Erlebnis werden. 

Das Programm läutet am Samstag, 16. Dezember, um 14 Uhr die Märchenstunde mit Ingrid Jesussek ein. Beim darauffolgenden Adventssingen stimmt Nicola Duff  Weihnachtslieder mit den Besucherinnen und Besuchern an und verkürzt die Wartezeit auf den Weihnachtsmann, der um 15.30 Uhr mit Geschenken für die kleinen Gäste erwartet wird. Um 16 Uhr beginnt das Rock n´Roll Christmas- Konzert zunächst mit Nicola Duff. Der Chor „Moderne trifft Tradition“ folgt mit eigenen Interpretationen bekannter Lieder und den Höhepunkt des Tages bildet der beliebte Auftritt von „Crazy Legs“.

Mit dem Auftritt des Kinderchores „Sölter Kinder“ startet am Sonntag das Bühnenprogramm, gefolgt von der Märchenstunde. Der Weihnachtsmann kommt auch am Sonntag um 15.30 Uhr und hat für alle Kinder ein Geschenk dabei. 

An beiden Tagen wird der Weihnachtsmann von fleißigen Helfern unterstützt. Samstag hilft der Zweite Bürgermeister der Stadt Salzgitter, Christian Striese bei der Überreichung der Geschenke, am Sonntag der stellvertretende Präsident des Niedersächsischen Landtages, Marcus Bosse. Beide werden damit den Einsatz für ihre verlorenen Wette beim „Ja, Nein, Ähm“-Quiz während der Preisverleihung der Bunten Sole 2023 einlösen. Das Blechbläserensemble „Feinblech“ sowie der Modern Song Chor beschließen musikalisch den Adventstreff am Samstag. 

Auch in diesem Jahr beheimatet der Schafstall auf dem Gelände des Städtischen Museums Schloss Salder Kunsthandwerker/innen, die von duftenden Seifen über kunstvoll gestaltete Papierkunst bis hin zu Baumschmuck aus Glas und hausgemachtem Likör die unterschiedlichsten Geschenkartikel anbieten. Passend zur Vorweihnachtszeit lassen sich hier liebevoll hergestellte und stilvolle Geschenke finden. Für die kleinen Gäste ist ebenfalls gedacht – die Märchenzeit im Schlossgewölbe, tolle Bastelaktionen in der Lernwerkstatt, ein Kinderkarussell und natürlich das beliebte Kasperletheater.

Der Adventstreff bietet zudem in Salder ansässigen Vereinen die Möglichkeit, sich mit einem Stand zu präsentieren. Vertreten sind in diesem Jahr die Bürgerinitiative ProSal e.V., die Freiwillige Feuerwehr Salder, der LionsClub Salder sowie der VfL Salder und der Förderkreis Schloss Salder. Und so können die Besucherinnen und Besucher auch in diesem Jahr mit dem Kauf einer Bratwurst, einer deftigen Kartoffelsuppe oder eines Heißgetränkes diese Vereine unterstützen. 

Der Adventstreff wird vom Fachdienst Kultur der Stadt Salzgitter in Kooperation mit der „Flugbörse Reisebüro Baberowski & von Zitzewitz GbR“ durchgeführt.

Foto: oh/AK-Photography